Dienstag, 17. April 2018

Immer wieder Realsatire ....

... wenn spätnachmittags bzw. am frühen Abend Hundi´s Leute wiederkommen - und im Treppenhaus "Pschscht!"  sagen.  Könnte mich fast jedesmal vor Lachen kringeln hier, wenn ich es mitbekomme.
Es ist sowas von vollkommen sinnfrei - nachdem das Tier wieder 8 oder 9 Stunden alleine war und sich selbst müde traumatisiert hat.

Heute ging es - Hundi hat nur etwa die Hälfte der Zeit gekläfft - oder vielleicht nur ein Drittel.  Zwischendurch war ich auch nicht hier. An manchen Tagen finde ich das fein - daß Hundi wohl irgendwie meine Schritte kennt und das Bellen völlig verpennt.  Heute hat´s auch wieder mal geklappt - und beim Wiederkommen mit "AUS - die Maus ...." - aber ich stecke nicht drin.

Jüngste Idee meinerseits ist - mal nach einer Hunde-Pension / "Hunde-Kit"a in der Gegend zu guhugeln = zu schauen, ob es sowas hier gibt. Für Katzen gibt es eine fast um´s Eck. Und die Dame hat selbst Hunde.  Mal sehen. Das ist immer heikel - sich in die Angelegenheiten anderer Leut´ einzumschen. Hochempfindliches Terrain. Muß teils mit dick gepolsterten Samthandschuhen angegangen werden.

Ich - bin erst mal nur mehr als erleichtert und heilfroh - daß es dem Kater soweit gut geht mit allem. 
Das hat den nämlich auch erst mal alles getresst. Aber - der ist stark!

Keine Kommentare: