Donnerstag, 5. April 2018

Hahaha ... : "Satsang" mal anders ....

... man könnte sagen: Sehr lebendig. 
Gestern fiel mir "U.G." wieder ein. 
U.G. Krishnamurti - "der böse Mann". 
Kleiner Scherz meinerseits - aber Viele empfinden ihn wohl so.
Also alle, die (noch) nur nach Licht und Liebe suchen.
Nach ewigem "Bliss" = Verzückung etc..
Viel Erfolg bei solcher Suche.

Hundi soll hier noch einmal Erwähnung finden.
Ein vorerst letztes Mal.
Der lernt nix dazu - bzw. die.
Jault und kläfft - und kläfft und jault.
Es ist - ihr Programm ( siehe oben - was Menschen betrifft ...)
Heute vormittag dachte ich noch: Oh - sie ist ja still - womöglich gar nicht hier?
Ne - ihre Leute waren noch hier - kamen mittags auch nochmal wieder.
Nun aber jault und kläfft das "Hundeprogramm" umso lauter.
Also - das nochmal "am Rande" - zu Hundi.
Und auch nur - weil ich sagen möchte - daß es bei uns Menschen ähnlich ist mit den Programmierungen. Was sich m.E. "sehr schön zeigt" in dem oben verhinweisten Ausschnitt von einem "Satsang" mit U.G. - wo die sich vital anschreien. Ankläffen. Wuff wuff ....

"U.G." - muß man "verstehen" / begreifen.
Ebenso wie einen Karl Renz. 
Das ist nichts für "Licht- und Liebe-Sucher".
Dafür aber umso erhellender.

Hier noch ein feines Gespräch mit ihm - ruhiger auch - haha ... 

Keine Kommentare: