Samstag, 8. Juli 2017

Wenigstens etwas Feines vom "G-20-Wahnsinn" ....

... gerade kurz vor der "Abschlußkundgebung der großen Demo" - im Livestream - feine Musik auf der Bühne. Also - bis eben - handgemachte.

Und - es scheint so, als würde das "Konzept Bürgerkrieg" jedenfalls dauerhaft nicht mehr aufgehen. War zwar schon alles schlimm genug - aber weit mehr als die Hälfte der Zeit ist nun überschritten - um noch die Massen zu provozieren. Soweit der Livestream Aufschluß gibt/gab - war da heute über Tag nix mit "schwarzem Provo-Block". Die schlafen wohl noch.

Eben meint einer von der Bühne - 56.000 Menschen wären gekommen.
Tja - fragt sich nur - wozu genau?
Außer der Musik gerade - hat sich das m.E. "kaum gelohnt".
Und auch bei dieser für mich recht wohlklingenden Musik gehen die "Meinungen" weit auseinander. 

Kurzum: Trotz des tobenden Wahnsinns - der vermutlich dafür bezahlt wird - bislang der "Bürgerkrieg" und "Notstandsgesetze" etc. wohl doch nochmal wieder abgesagt.

Allerdings - mit vielen Zerstörungen der absolut sinnlosen Art - für die es vermutlich keinen "Schadensersatz" geben wird - also für die Betroffenen.
Der "Gipfel" hat ja schon genug gekostet ....

Hier ein erhellender Artikel mit Videos von der demolierten "Schanze" - auf Epoch Times. 
Soweit ich das eben las / hörte - ist gerade das Schanzenviertel vorwiegend bewohnt von Grünen, Linken, Alternativen, Bahnhofsklatschern usw.  Und schaut man sich die Drecks-Graffitis an - so wird das wohl so sein.

Hallo hallo? Da wurde wohl etwas nicht recht verstanden - was bei den sogenannten "68-ern" noch Parole war. Die riefen ja immer "Macht kaputt - was Euch kaputt macht."  und so Zeugs.

Naja - ein weites Feld - siehe oben: Denke, der "schwarze Block" wird eh gut bezahlt und angekarrt - und hat so direkt nicht unbedingt etwas mit den "liberalen Schanzlern" zu tun. 
Jedenfalls - werden sich nun wohl auch dort einige mal selbst ein paar gute Fragen stellen. Vermute ich einfach mal.

1 Kommentar:

Ich will...... hat gesagt…

schanze wird gern von studis bewohnt.
aber nach eine weile haben sie die schnauze voll und ziehen um.
anziehend ist eben, dass die ganze straße eine einzige kneipe ist.
m.