Freitag, 7. Juli 2017

Cui Bono - wer hat ein Interesse an dem sinnfreien Chaos in Hamburg?

Hier eine klare Stimme dazu - gut analysiert. 
Und es sind keine "Sensationsbildchen" dabei - oder verschreckende - nur der Mann, der seine Eindrücke dazu teilt.

Es ist offenbar eine "Eurogendfor-Echtzeit-Übung", denn im Stream von RT ist deutlich zu hören, daß  auch Italiener   unter diesen schwarzgekleideten Polizisten sind.  Nur mal so als Randinfo .... daß es bereits soweit ist. Das erklärt auch den Aufwand - von 15.000 Polizisten, die wie eine Armee daherkommen und angeblich noch "Nachschub" anfordern. Und die weitere "Logistik"- inklusive  improvisiertem Knast in zuvor leeren Hallen und einem "Schnellgericht" (???!!!) vor Ort.

Achtet auch mal auf die Rücken-Zeichen auf den schwarzen Polizei-Uniformen. Da gibt es sehr viele und sehr unterschiedliche Symbole. Anhand von Symbolen - kann man sich erkennen. 

Kommentare:

kvinna hat gesagt…

Die Jungs auf beiden Seiten sind entschlossen, Krieg zu spielen. That's it.

Sati hat gesagt…

Na - ich glaube ja - wenn es denen allen gut ginge im Leben und sie das Geld nicht bräuchten - wären sehr Viele sehr gerne daheim geblieben. Im Garten zum Beispiel. Und bei ihren Kinderchen.