Donnerstag, 22. Juni 2017

Pfitzi ist auch fertich von der Hitze ....

Das  von den Wetterpropheten versprochene heftige Gewitter ist bisher geschmeidig vorbeigezogen.  Es macht keine Freude so. 
Her mit dem Gewitter -  und einem sehr kühlenden heftigen Platzregen.    

Kommentare:

Ich will...... hat gesagt…

und? kam welches? hier ist es jetzt glücklicherweise abgekühlt.
und nieselt.

Sati hat gesagt…

Nix kam!
Ich hörte zweimal irgendwo in der Ferne hinter den bergischen Hügeln ein wenig Donnergrollen - und hier NIX.
Zum Glück ist es heute wenigstens ab und an mal bischen bewölkt - was schon viel ausmacht. Also - statt mürbe machender Hitze - eine, die ganz gut auszuhalten ist.

Das sieht in Zahlen so aus - etwas über 30 Grad draußen - und in der Wohnung "nur 27". Gestern abend 32 Grad in der Hütte ... das ist nicht lustig.
Und schon lange nicht mehr "natürlich". Also im Juno schon permanent 45 Grad in der Sonne ... und seit Wochen schon kein richtiger Regen.

Ich will...... hat gesagt…

so war das letzten sommer hier, ab mai kein tropfen regen und hitze ohne ende.
bis dahin hatten wir geheizt.
habe gestern video gesehen, wie so ein erdrutsch aussieht. in abgeholzten gebieten.
verdammt übel, wenn mutter erde zurück schlägt.
und lernen die menschen? pflanzen sie bäume? nein, sie warten auf befehle/handlungen von oben.
m.

Sati hat gesagt…

Lernen die Menschen?
Da müssen wir mal gucken - Viele lernen schon dazu.
Und tun wieder viel - mit Gärtnern und so .. Die Jungen besonders.