Donnerstag, 22. Juni 2017

"Milchtankstelle - frische Weidemilch selber zapfen" .....

.... kann man jetzt im Nachbardorf. 
Da gibt es echte frische Kuhmilch von  glücklichen Tieren - an einem Automaten zum Selbst-Abfüllen. Ich finde das eine feine Sache - und werde das mal kosten, obwohl ich sonst keine Milch trinke. Ab 300 ml kann man seine Flasche befüllen. Das ist eben der Luxus auf dem Vorland - daß es sowas wieder gibt - frische Milch zum Beispiel. Und noch viel mehr - wenn man weiß, wo.   
Der Flyer lag beim Gemüsemann aus - der ist auch eine ganz feine Quelle. 
Und Eier von glücklichen freilaufenden Hühnern mit transportablem Hühnerstall für immer frische Wiese - gibt´s auch etwa 3 km weiter.  Die Eier schmecken unvergleichlich gut.

Keine Kommentare: