Montag, 29. Mai 2017

Oh - eben Clan-Anmarsch hier auf der sehr langen einsamen Zufahrt ....

... als ich mein Rädchen gerade am Ständer festmache.
Jou - ich habs doch geahnt - wollen sie genau in dieses Haus - um sich im Parterre die Wohnung anzuschauen. Also - etwa locker 10 hochgewachsene Menschen - Kinder (diesmal) keine dabei ... so genau hab ich´s auf die Kürze nicht zählen können.
Männlein und Weiblein - gemischt - und alle Frauen mit schönem offenem Haar und ohne Kopftuch - allerdings - klar sehr südländisch der Clan.

Na jut - wo ich also registriere - was ich ja eh schon "wußte" - daß sie hier ins Haus wollen - begrüße ich sie natürlich freundlich und lasse sie gleich mit rein. Die sind - "höflich" - bzw. bedanken sich freundlich und gut gelaunt.
Als ich raufgehe - höre ich noch - "Ihr wolltet doch erst um sieben kommen" oder sowas - tatsächlich waren sie schon gegen halb sieben hier. 

Jetzt - muß ich lachen.  Hätt ich  mal nicht soviele tolle Videos von Auswanderern nach Bulgarien geschaut - hahaha ... Sieht mir fast so aus - als kriege ich gleich hier vor Ort "was Passendes dazu geliefert".  Schaumermal ....

Vor Allem -   wenn denn - braucht es Gartenkundige und gute Handwerker.
Ich schmeiss mich wech .....

Kommentare:

Ich will...... hat gesagt…

und das hat die ehemalige nochmieterin organisiert?
na, herzlichen glückwunsch!
da bin ich ja gut bedient hier mit einer alleinerziehenden mutter und einem einzelmann im haus ..........universum, danke!
im übrigen macht die junge dame auch nichts im garten, gaaar nichts. jürgen regt sich immer auf, dass es die alten (wir) sind, die hier die arbeit machen.
so isses halt.
m.

Sati hat gesagt…

Ne - Wohnung steht jetzt im Fatzenbuck auf einer regionalen Seite - Termine laufen wohl über die Vermieterin und die kann ja nicht ahnen, daß da welche gleich im Clan kommen zur Besichtigung. Hahaha .... verrückt sowas. Glaube kaum, daß sie die nimmt - da kriegste ja nen Kulturschock. Und mnsch kann sich mühelos vorstellen, daß die Familie noch ein wenig größer ist.

Könnt Ihr Eure Nachbarin nicht wenigstens zum Rasenmähen verdonnern?
Wäre ja nur fair - im Wechsel.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Na dann.....freu' Dich mal auf Deine "Lieferung". Viel Spaß damit.
Bei der ersten Familie "dieser Art" im Haus....dachte ich damals auch noch....na ja, wird schon irgendwie werden......Pustekuchen.
So "nett" sie auch alle sind, sie waren sogar bei uns auf einem Kaffee, der Mann sprach etwas Deutsch,....sie sind "anders" und passen nicht wirklich in eine deutsche Wohngegend.
In jedem Fall sind sie laut.....DAS war das Erste, was wir bemerkten.
Aber naja....noch steht ja nix fest.
Dennoch, fakt ist, die Leute haben Geld und DAS zählt beim Vermieter...meist.

Einen lieben Gruß in Deinen Tag.
Die Eule

P.S.: Ich kann in keinerster Weise verstehen, dass Du Dich sogar noch darauf freuen würdest, wenn diese Leute einziehen. Zumindest verstehe ich Deine Worte SO. (So als "Omen" wegen Deiner derzeitigen Beschäftigung mit Bulgarien.)

Sati hat gesagt…

Das war Selbstironie ...
Ne - wär mir auch zu laut und chaotisch, so ein Clan.

Ich will...... hat gesagt…

die können auch als einzelpersonen laut!!
himmel, was ich für erinnerungen habe, die werde ich wohl nie mehr los. ich saaach nur: hamburch

mundanomaniac hat gesagt…

und hier sind wir im Herzen der Katastrophe Mensch.

Und hier ist nur jeder sein eigener Ankläger und
Verteidiger.

Uff

m

Sati hat gesagt…

Hmmmhh ... wie meinste das, lieber Bruder?
Ist es menschlich verwerflich - nach Jahrzehnten in der lauten lärmenden Großstadt und erstmals an einem relativ ruhigen Ort gelandet (relativ ...) - mit guter Nachbarschaft in den letzten Jahren - den Wunsch zu haben, es möge auch weiterhin so sein?
In den ersten beiden Jahren hier - habe ich ja übelste Erfahrungen mit einem einheimischen Clan machen müssen - ich hatte berichtet.
Nun will ich das nicht anderen unterstellen - nur: Hast Du schon mal gesehen, daß 8 bis 10 junge Erwachsene im Rudel erscheinen - um EINE Wohnung zu besichtigen? Und da kann man sich ja mühelos vorstellen - daß die Kinderchen sowie Groß- und Urgoßeltern, Tanten und Onkel, Neffen und Nichten - noch dazukommen.

Ne - will ich mir gar nicht vorstellen. Da könnten die noch so nett sein - mit relativer Ruhe - wäre es definitv aus.

Nun - es liegt eh nicht in meinem Entscheidungsbereich - also brauch ich auch nicht weiter dran denken. Hab auch nicht nachgehört, was rausgekommen ist.

Ich genieße einfach mal weiter die Zeit - wo ich meistens mit Kater ganz alleine hier bin. Das ist auch mal neu - und wahrlich ncht übel.