Samstag, 20. Mai 2017

Da muß frau eben ausprobieren ....

.... die Koch- und Back-Rezepturen meiner Mutter - hat sie mitgenommen, ohne mir je eine(s) zu verraten oder mich gar anzuleiten. Und ich hab nie nachgefragt.

Heute - würde ich wahrlich gerne wissen, wie sie diese köstlichste und federleichte Quark-Sahne-Torte  einst zubereitet hat. Die leichteste überhaupt.

Beim Rest - klappt es einigermaßen mit selbst ausprobieren.
Heute gibt es - vegetarische "Königsberger-Klopse" - eher frei Schnauze zubereitet nach kurzem Lesen im großen Rezepte-Register online .... bei meiner Mutter waren die eh immer etwas anders -  und immer ohne Kapern. Ganz andere Sauce einst, vermutlich noch von der Großmutter - die ich ein wenig nach meinem Gusto variiere - auf Grundlage von Mehlschwitze. Und sie ist köstlichst geworden. Auch Milch - wie in vielen Rezepten von Großmüttern drinsteht - war da nie drin.

Kapern mag ich zwar auch echt gerne - aber hier reicht mir eine feine Senfsauce - mit einem Mix aus süßem und "normalem" Senf. Bischen Estragon mit dran - was auch nie jemand zuvor im Clan so gemacht hat.

Ähnliches gilt für die "verlorenen Eier" von einst - da krieg ich schon was hin, was ebenso gut schmeckt und nah dran kommt.

Die einmalig köstlichen "sauren Nierchen" bei Muttern - habe ich nie ausprobiert. Lohnt sich eh nicht für einen alleine - und brauch ich auch nicht mehr wirklich.

Alles sonst - hab ich mir quasi selbst beigebracht, nachdem ich eine eigene Behausung hatte. Mal mehr und mal weniger köstlich. Einfach - durch Ausprobieren eben. 
Früher mal - hab ich sogar ganze zwei Tage in der Küche gewurschtelt und gebrutzelt - für eine anstehende Party. Und meist - ist es erstaunlich gut geworden.
Trotz fehlender Mutter-Anleitung einst - oder vielleicht gerade deswegen - weil ich ja keine Berührungsängste hatte, nur Forschergeist. In jeder Richtung offen.

Aber diese federleichte Käse-Sahne-Torte - hmmmhhhh .... die wüßte ich gerne mal. Also - wie sie die gemacht hat. Vielleicht frag ich mal nachts im Traum nach.

Keine Kommentare: