Freitag, 24. März 2017

Aha? Äh - Oha !!! Magie gibt es ja nicht mehr ....

... heißt es doch schon seit vielen Jahren auf diesem schrägen Planeten.
Und da schau her  - gibt es sie doch noch, die Magie und die Rituale?
War natürlich wie so oft - eine rein rhetorische Frage.
Die mensch normalerweise besser gar nicht stellt.
Weil: Sowas gibts ja eh nicht !!!! Eben.

Gestern - u.v.a. - gehört in den Tagesenerggien 101 - ein schwarzmagisches Ritual gegen Trump - in einem Boulevard-Blatt namens "Kronen-Zeitung" - explizit abgedruckt. 
Ein Schelm - wer sich da noch wundert.
Und: Ein Wunder - wenn jemand mal über sowas nachdenkt.
Geschweige denn - mal höchstselbst dran fühlt. 

Und nochwas dazu: Wenn die großen Magier schon auf solche erbärmlichen Mittelchen zurückgreifen müssen - dann scheint es eng zu sein. Soweit - die gute Nachricht. 

1 Kommentar:

Grey Owl Calluna hat gesagt…


....und es wird Massen, vor allen von Frauen, geben, die das tun.
DIE Macht, welche den selbst ernannten Eliten am gefährlichsten werden könnte in der Welt, wird zum Hohn noch von denen instrumentalisiert. Und die „Instrumente“ spielen zu Hauf und gut gelaunt. Fast euphorisch. Merken es noch nicht einmal. Denken, es sei ein riesiger Fortschritt, was sie da tun. Ja endlich würden sich Frauen mal wehren, wie beispielsweise bei diesen „women’s march“. WAS für eine Idiotie! Ist doch ähnlich wie bei den Teddybär-Werferinnen. Und diese Frauen sind doch ACH so INTELLEKTUELL. Das ich nicht lache.
Die sind einfach ZU fokussiert. Der Tunnelblick halt. Sehen nichts rechts und links. Der Blick ausschließlich aufs Ziel gerichtet. Aber dieser Weg dorthin, ist leider nötig, um dort anzukommen. Da schaut man sich doch mal um und vor allem, VERBINDET all das Wissen der unterschiedlichen Bereiche miteinander.

Gruß, die Eule