Sonntag, 13. November 2016

Das finde ich mal beachtlich - der Herr Trump empfängt Besuch in seinem eigenen "Tower" ....

... eben vernommen - der erste Politiker aus Europa, der ihn in seinem eigenen Tower besucht haben soll, ist der Herr Nigel Farage.
Ich traue dem Herrn Trump bislang auch keinen Millimeter über seinen Weg - aber das finde ich schon mal sehr beachtlich bis sogar symbolisch, daß er sein eigenes "Building" hat und da gleich mit der Arbeit anfängt.

Kommentare:

Ich will...... hat gesagt…

habe ihn gerade mit ausgestrecktem zeigefinger in einer "nachricht" gesehen und vorhin irgendwo gelesen, dass das ein logensymbol ist.
die satanisten zeigen zwei finger - je nach "Verein" ändert sich die zusammenstellung der finger - und der anderen vielen symbole mehr.
hoffen wir, dass er derjenigen angehört, die der erde ein überleben angedeihen lassen wollen.
ansonsten kann man sich nur die augen reiben und fragen, wie wir all die jahre soooo blind sein konnten für alles, was vor unseren augen vor sich geht.
vielleicht deshalb, WEIL es ungeniert VOR unseren augen passiert.

Sati hat gesagt…

Naja - woher hätten wir es einst wissen sollen? Es gab keine Infos dazu für die Meisten - es sei denn, für sehr belesene Menschen, die entsprechende Bücher studiert haben oder mal auf einen Logenanhänger trafen.
Und auch heute wissen ja nur Wenige - daß die sich mit Gesten, Symbolik und Zeichen verständigen. Und was sie sonst noch alles tun - wollen.

Ich erinnere mich sehr gut - wie ich mit etwa 11 Jahren mit meinem Cousin in Lüneburg unterwegs war und er mir ein großes, altes Haus zeigte mit der Bemerkung, da seien Freimaurer drin. Und an seine Antwort auf meine Frage, was das denn sei - Freimaurer bzw. Logen - die mich nicht recht zufriedenstellte.

Über den Herrn Trump kursieren gerade viele "Logen-Geschichten" - aber viele sind auch auf "Sensationsmache" aus. Z.B. mit reißerischen Titeln - und Blabla darum, daß er sicher ermordet werden würde.

Wir werden sehen .... und übrigens: Der Mann ist Zwillingssonne. Er wird sich also alles Weltliche von vielen Seiten angeschaut haben - und möglicherweise auch einen echten Sinn für "ausgleichende Gerechtigkeit" haben. Hoffe ich.
Und - er wird als Zwillingssonne eher nicht für allzu viel überflüssige Kompliziertheit stehem. Redet ja auch nicht lange drumherum, sondern mehr Tacheles.
Schaumeralsomal.

mundanomaniac hat gesagt…

Das nenne ich klare Aussagen einer Zwillingssonne. Kennedy war auch einer.

mundanomaniac hat gesagt…


Zu den Logen: der Vater des "New Deal" , der "Vier Freiheiten" und Initiator der UNO war auch in einer Loge. Er hieß Francis Delano Roosevelt.

Sati hat gesagt…

Und nicht nur der, lieber Bruder ...
nachdem ich etwas älter als Elfe geworden bin - hab ich schon noch ein wenig was mehr gehört - auf meine einstige Frage an den Cousin.

mundanomaniac hat gesagt…

Du hast auf jeden Fall mit dem eigenen Tower recht.
Der 8. November ist ein Big Bang schrieb ich.
Und er hat seinen eigenen Security-General und seinen
eigenen Super-Juden "den gefährlichsten" Denker Amerikas
den die Pro-Moskau-Juden des Jüdischen Weltkongress
loben ... und er hat schon mal nach links und rechts
die Lobbyisten rausgeschmissen.
Das ist doch mal was und die Börse steigt nur die
Staatsanleihen werden billiger.

mundanomaniac hat gesagt…

und Dich preise ich Sati,
dass man Dir so schöne Briefe
schicken kann
wer hat das schon
(hoffentlich viele)

Bruder m