Freitag, 9. September 2016

S´Katerchen hat eine ganz eigene Strategie ....

... neue Dinge schaut er sich erst mal ein, zwei Tage an - beschnuppert diese - und dann geht er es einfach an. So gestern das neue Kratzteil. Plötzlich - schwingt er sich mal eben drauf und legt los - kratzt fleißig und weiß genau Bescheid, wozu das Ding dient.
Im Anschluß hat er es noch als Chaiselongue genutzt und sich hübsch drauf drapiert.

Mit meinem Bett - braucht er etwas länger. Aber so ab und zu spüre ich schon mal leichte Katerpfoten neben mir - die es erkunden. Nicht lang - aber immerhin. Wird jeden Tag mutiger.

Und  zum Glück - versteht er auch ein selten erklingendes "Neeiiiiin!" bestens - wie eben, als ich hörte, daß er in der Geheimkammer an der Wand kratzte. Für ihn wird die Geheimkammer öfter mal geöffnet, damit er mehr "Erlebnis-Raum" hat. Zack - kam er rausgeflitzt mit einer kurzen  "Protest- Bemerkung" .... haha.     

Keine Kommentare: