Donnerstag, 8. September 2016

Oha - das Parfum ....

... ist echt krass.
Heute morgen - ist es erneut in mein Himmelsgeschoss eingedrungen - bei geschlossener Tür.
Vermutlich haut die sich eine halbe Pulle von dem Zeug drauf.
Es drang unter der Wohnungstür durch - und kam wohl auch gleich noch von draußen durch´s weit offene Küchenfenster rein, als die Dame ihr Auto belud.
Nun - zum Glück dauerte es nicht allzu lange mit dem unerwünschten Nebel - und einem Geruch, den ich nicht als Duft empfinden täte.
Wir kennen uns ja noch gar nicht - bis auf eine Begegnung, wo ich sie sehr sympathisch fand - und wo auch kein chemischer Duftnebel im Spiel war.
Ich beobachte also - interessiert und überrascht - was so ein Nebel mit einem macht - in Gedanken.
Und löse dann die solchen, nicht sonderlich freundlichen, rasch wieder auf.