Donnerstag, 1. September 2016

Gibt´s hier tatsächlich einen Kater?

.... frage ich manchmal vormittags - da liegt das Kind in seiner exklusiven Küchenspülen-Höhle und erholt sich - lautlos.
Irgendwann kommt er raus - habe mir nun angewöhnt, ihn möglichst in Ruhe zu lassen, bis er von selbst kommt - und das variiert.  Manchmal kommt er morgens noch auf eine kleine Runde raus - manchmal gar nicht und erst spät.

Und jetzt - muß ich mal echt lachen und freue mich:
Habe nur kurz im Vorbeigehen ein absichtsloses "Brrrrrrrrtt ..." (Katersprache) von mir gegeben - und zack - kommt er herbei.

Ich liebe das ja - wenn der Kater maunzt und erzählt. Er hat eine sehr hübsche Stimme und viele verschiedene Laute. Aber - daß er mich auch versteht - finde ich mal ganz toll jetzt. Haha ....

Keine Kommentare: