Freitag, 9. September 2016

Gestern abend wieder Fliegerterror ....

... auch schon über Tag staune ich hier öfter - wieviele Flieger so über unsere Köpfe hinwegdonnern. Aber erst am Abend dachte ich: Das ist nicht "normal" - und fiel mir dazu auch der überbordende Tagesbetrieb wieder ein.

Um 21 Uhr binnen fünf Minuten mindestens 5 sehr laute Flieger ... klingt bald, als kämen sie im Sekundentakt.  Dauert ja immer eine Weile, bis der Lärm wieder nachläßt - und dann kommt schon der nächste Flieger.

Eben in den Flugplan geschaut - bei Ankunft:  Zwischen 20.45 und 21.15 offiziell keiner gelandet.
Also - die Frage bleibt zu klären - was da los ist.
Kann sich wohl jeder leicht denken.
Seltsamerweise - höre und lese ich dazu nichts mehr.

Jetzt - gerade jetzt - alles ruhig.
Dabei ist in dieser Zeit laut Flugplan Hochbetrieb.
Und - so sagen es mir meine Ohren - sind die normalen Passagierflieger auch lange nicht so laut und donnernd - wie die Fünfe gestern - die nicht auf dem Plan verzeichnet sind. Klingen eher nach Militär- bzw. Transportfliegern - wie schon mal erwähnt. Und Köln/Bonn ist ja ein Militärflughafen - neben dem Passagier-Areal.

Nun - auch das kommt schon noch ans Licht.   

Keine Kommentare: