Dienstag, 9. August 2016

Schon Zweie gestolpert ....

.... ob das ein gutes Omen für die Welt ist?

Vergangene Woche der offizielle Papst - zusammengesackt bei irgendeinem "Weltjugendtag" - ich glaube, in Polen. Gleich auf einem blutroten Teppich vorm Altar.
Und jetzt - die "Dame" aus dem bekannten Vettern-Verein in den USA - die Präsidentin werden will.
Auf einer Treppe zusammengekracht - und aufgefangen von ihren Bodyguards.

Zwar beschäftige ich mich nicht mehr oft mit "Magie" und sowas - aus gutem Grund - aber in diesen beiden Fällen darf man ruhig beachten - daß diese Geschöpfe es mehr als fleißig tun. Sie dienen - ihrem gehörnten Gott und sorgen für viel Elend auf diesem schönen Planeten.
Auf deren Magie trifft mensch zum Beispiel immer öfter bei "öffentlichen Veranstaltungen" wie kürzlich bei der Gotthard-Tunnel-Eröffnung. Jetzt - soll es solche Aufführung auch bei irgendwelchen Festspielen geben - habe es nicht recherchiert. Und - es werden irgendwelche Baal-Tore nachgebaut in London. Cern ist ja schon ein älterer Hut - zeigt aber dennoch gut die Geisteshaltung bestimmter Wesen auf - die sich damit brüsten, ein "Gottesteilchen" gefunden haben zu wollen.

Ganz offenbar wird also fleißig den Dämonen gehuldigt - und inzwischen auch ganz unverhohlen.

Daher - denke ich - es könnte durchaus ein gutes Omen sein - wenn bestimmte Geschöpfe plötzlich stolpern und straucheln.
Irgendwann - wenn mensch es übertreibt mit seinem Götzendienst zwecks Abschöpfung der größtmöglichsten "Macht" - wird eben eine Rechnung fällig.

Oder anders: Es gibt ja wohl sowas wie ein natürliches Gesetz des Ausgleichs - im Universum. Wenn allzulange die Dunkelheit vorherrscht - muß irgendwann auch das Licht wieder kommen. Womöglich - ist sogar immer beides hier - und es kommt drauf an - worauf mensch sich konzentriert. Im Osten sagen die Leut - die Mitte sei der bessere Ort.

Schaumermal - wer sonst noch möglicherweise stolpert in nächster Zeit. 

1 Kommentar:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Na endlich hat's mal geklappt......auch bei "diesen....Leuten (?)...lach.......
Einfach nur mal "denken" (!), DENEN könnte doch auch einmal etwas passieren.....wie auch immer. Magie geht ihren eigenen Weg. (Vor allem, wenn man nicht genau "spezifiziert") Und "sterblich" sind auch diese.....Wesen......
Einen "magischen" Gruß und einen schönen Abend......die Eule