Dienstag, 30. August 2016

Pfui Deivel .... Kartoffeln binnen 30 Minuten schwarz

Wollte heute Kartoffelpürree kochen - und hab´s versucht.
Hatte Kartoffeln aus einem Supermarkt mitgenommen - geschält und in den Topf gelegt.
Aber nicht gleich gekocht.
Sie in den Topf gelegt - auf das Sieb - koche die immer mit wenig Wasser.
Sollte eigentlich - keinerlei Problem sein.
War es noch nie. 
Nach etwa einer halben Stunde - als ich die dann kochen wollte - waren die schwarz angelaufen.
Pfui Deivel.
Habe dann noch einige rausgenommen - und das Schwarze mit dem Messer abgeschält - versuchsweise. Konntest Du aber auch völlig vergessen - weil der Rest - der mit Kartoffelfarbe - schon völlig weich war.


Was Lebendiges - kann da kaum noch drin sein.
Mehr - will ich dazu gar nich sagen.
Und viel mehr - fällt mir dazu auch gar nicht ein.

Ich habe das schon oft so gehalten - also erst mal was vorbereiten und dann beizeiten kochen -  aber sowas noch nie erlebt.
Jetzt schon - und  es hat sich eben Ekel eingestellt, als ich das sah.

Wer will - kann ja mal solchen Selbstversuch nachmachen ...
pfui Deivel - was machen die da - mit den Böden und Pflanzen?

Kommentare:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Entschuldige liebe Sati,......es passt nicht zum "Thema". Aber ich bin einfach mal so dreist:
http://transinformation.net/eine-wichtige-video-botschaft-von-simon-parkes-an-die-deutsche-bevoelkerung/
....Dich zu fragen, WAS Du davon hältst.
Gruß, die Eule

Sati hat gesagt…

Hmmhhh ... hab´s mir kurz angehört.
Was sicher vorstellbar und oft auch sichtbar ist - ist, daß alle, die sich gegen die vorgeschriebene Marschrichtung stellen wollen - mit massiven Angriffen zu rechnen haben. Wirtschaftlicher oder ggf. auch militärischer Art.
Fragte mich oft diesen "Sommer" - als es nur dunkel war und regnete über Monate - ob die Wetterwaffe am Start ist.

Allerings: Wer von den BRD-Schergen - sollte denn wohl ausscheren wollen? Die arbeiten soch alle sehr fleißig an der Neubesiedlung - Hand in Hand - durch alle Instanzen.
Und daß eine Merkel (o.a.) sich plötzlich geläutert findet morgens beim Aufwachen - kann ich mir weder vorstellen - noch deutet etwas darauf hin.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Ich weigere mich daran zu denken, dass es zum Äußersten kommen kann.
Nein!
Und solange immer wieder Angst geschürt wird, die Menschen denken, dass so was passieren kann,…..na Du weiß ja Bescheid, mit der Einspeisung in die Seele der „kreierenden Menschheitsgedanken“.
Aber mach‘ das mal jemand klar. Ich habe ja selbst Mühe eben NICHT daran zu denken. Oder besser noch, ans Gegenteil! Bei all den täglichen Schreckensnachrichten, die ich mir nicht mehr anschauen mag. Weil ich genug davon habe.
Seien wir doch mal ganz „realistisch“ (in dieser Ebene des Seins). Was kann ich alte, kranke Frau an den Absichten der Scheineliten ändern? Wenn es schon andere (Kennedy oder A.H.) nicht konnten.
Dann schlaf mal gut! Ich wünsche Dir allzeit nur das Beste! Die Eule
Und Danke für’s Anschauen + Deiner persönlichen Meinung dazu. Es war mir sehr wichtig.

Sati hat gesagt…

Ja - liebe Eule - so isses mit den Gedanken und dem Gesagten - es wird eingespeist.
Die meisten von uns - putzen zwar ihre Wohnung - aber selten die Gedanken.
Habe Dir nochmal geantwortet oben - neuer Post namens "Gedanken" heute ... unvollständig - und ein Versuch. Ist manchmal nicht ganz leicht - es auf den Punkt zu bringen.

Nochmal zu diesem Simon Parks - und auch zu allen Anderen, die behaupten, etwas zu wissen - inklusive Politiker und alle Anderen: Es bleibt - relativ - und es gibt immer mehr Optionen, als wir uns je vorstellen können. Also auch - Positive.

Hier noch ein klitzekleiner, schöner Spruch - als Beispiel - vom Herrn Styger - den mensch sich sagen kann:
"Ich bin gesund - bis zur letzten Stund!"
Macht gute Laune - finde ich.

Liebe Grüße und frohes Erschaffen heute,
Sati