Dienstag, 19. Juli 2016

Die hiesige Großbaustelle ....

.... auf der Hauptstraße seit gut einer Woche - läßt mich nochmal lauschen.
Dem Irrsinn von Lärm - den wir sonst so als "ganz normal und gegeben" hinnehmen.

Wenn nicht gerade die Baumaschinen lärmen - ist es hier so still wie sonst nie.
Vollsperrung - in beide Richtungen - für den Autoverkehr.
Gaaanz feine Angelegenheit.

Was mich sehr wundert: Die Vögel singen seither kaum noch - und schon gar nicht so laut wie sonst.
Dabei haben die in diesem Jahr gesungen - wie nie zuvor.

Manches Mal brettern Flieger am Himmel - und da hört Mensch erst mal - wie laut die wirklich sind.

Ab und zu wird die Stille von Kinderlachen aufgewirbelt -  dieses klingt süß.

Sechs Wochen soll das dauern - sagt der junge Mann im Supermarkt heute. Und: Ihnen ist langweilig - es kommt kaum jemand wegen der Straßensperrung und wegen den Sommerferien - und die Zet vergeht nicht.
Ich frage mich auf dem Weg zurück - mit dem Fahrrad - warum junge Leute eigentlich schon solche seltsamen Wünsche hegen - die Zeit möge schnell vergehen?

Kommentare:

Ich will...... hat gesagt…

du, der meint die ARBEITSZEIT!!!!!
ARBEITSZEIT respektive Sklavenzeit kann sehr langsam vergehen.

Sati hat gesagt…

Das weiß ich wohl.
Ist aber auch Lebenszeit.
Und zwar jede Menge.

Ich will...... hat gesagt…

ja, noch mal vor die wahl gestellt, mensch oder sklave, wäre ich nur und ausschließlich mensch. rechtzeitig (jung) angefangen damit, mit dem NURMENSCHSEIN, kriegte man es hin.
leider hat die hirnwäsche so gründlich für soooo viele jahre ausgereicht.
mach es dir schön heute!
hier kommt große hitze und urlauber und wir sind gerade von der wasservorsorgung abgeschnitten. kleiner hinweis auf die möglichen größeren dramen, die da kommen können und werden.
m.

Sati hat gesagt…

Wie - kein Wasser - wo isses hin - Rohrbruch oder wat?
Hier ist auch große Hitze - soll aber wieder etwas moderater werden. Habe nachts alle Fenster auf, damit sich die Hütte auf knapp 23 Grad "abkühlt" (kleiner Scherz).

Nach gestriger Frustration über die vielen "Hämmer" in der vergangenen Woche (von wegen Attentate etc.) - will ich mich heute mal auf den ersten großen Weltfrieden und bestes Wohlsein für alle (die es wünschen ...) fokussieren.

Ich will...... hat gesagt…

Wasser ist wieder da. Keine Ahnung, was war. Ist aber nicht ungewöhnlich hier, ebenso wie der Strom immer mal weg ist. Deshalb will ich auch keine Tiefkühltruhe, sondern versuche - zum ersten mal - das milchsaure Einlegen von Gemüse.
Bin gespannt, ob das klappt.