Montag, 20. Juni 2016

Schrulliges ....

"Wer hat von meinem Tellerchen gegessen?" - lautet bei mir hier "Wer hat sich da auf meinen Parkplatz gestellt ??!!!!"
Wieder so ein lustiges Muster - wie mensch sich über Kleinigkeiten aufregen kann. Was für ein köstlicher Luxus.

Ich merke das hier jedes Mal - wenn sich einer auf meinen Platz vorm Haus stellt. Es ist ja alleinstehend - und die Plätze sind für uns hier. Aber manchmal kommen Besucher - und die fahren grundsätzlich vor´s Haus - und stellen sich irgendwo hin. Oder stellen sich quer vor unsere Fahrzeuge - um mich dann wie einer neulich noch belehren zu wollen - wie ich da rausgekommen wäre. Oh oh - da muß ich ja janz ruhig bleiben. Als ich es im Nachgang lachend meiner Nachbarin erzählte - meinte die nur: Typisch - mein Bruder. Der weiß es wohl immer besser - schon seit Kinderzeiten.

Eben einer - mit seinem Motorrad. Ein Motorrad !!! Quer auf meinem Platz !!!
Wie blöd kann man sein - sich ausgerechnet da - so - hinzustellen? Und dann noch - mit einem Motorrad !!!

Naja - ich war ja gut gelaunt heute - und machte halt einfach die entsprechende Ansage.  Der Motorrad-Mann kam dann auch zügig runter - und stellte es um. Ich meinte: "Junger Mann (sagt man hier so - der ist älter als ich) - schauen Sie mal - HIIIIEEHR - können sie das demnächst hinstellen." Und zeigte auf den freien Platz vorm Eingang. Mit dem Fuß wippend - treten wollte ich ja nicht gleich. Lachend. Über ihn - und auch über mich selbst- weil ich da sooo streng sein kann.

Dat die dat nicht selber hinkriegen ....  also selber denken .... tsss tssss.
Er habe nicht recht gewußt - wo er sich hinstellen soll ... jaja - is klar.
Er ist ja auch zum ersten Mal hier.

Jede Wette - daß meine liebe Nachbarin ihn gleich zur Eile aufgefordert hat - etwo so: "Oha - dat is dat Sati - mach schnell - sonst regt se sich wieder auf."

Neulich - habe ich mir mal die ironische Frage an meine Nachbarn erlaubt in dieser Angelegenheit - ob ihre Besucher eigentlich alle gehbehindert wären? Weil sie nicht in der Siedlung parken - wo reichlich Platz ist.
Ich würde ja selbst gar nicht auf die Idee kommen - mich dahin zu stellen.
Und dann - fiel mir ein - stimmt auch nicht.
Als ich das allererste Mal hier war - bin ich auch direkt vors Haus gefahren - und habe mich sogar mittig gleich auf zwei Stellplätze gestellt - haha.
Naja - jut - daß wir das mal besprochen haben.
Und - jut, daß ich über mich selbst lachen kann - bzw. über den verqueren "Verstand".
Außerdem - war ich mit meiner zynischen Frage voll im Fettnapf gelandet -  denn es gibt tatsächlich Besucher, die gehbehindert sind.

Also - ja - ich gebe zu - ich bin war da schrullig. Sehr sogar. Aber kriege es ja langsam raus.
Ist eben mein allererster Stellplatz im Leben - zum ersten Male muß ich keinen Parkplatz suchen wie einst in der häßlichen Kolonie - Rekord war: Eine Stunde und dann noch Fußmarsch dazu !!! - und freue mich schon drüber, seit ich hier wohne. Ist für mich purer Luxus.

Keine Kommentare: