Mittwoch, 15. Juni 2016

Fundstück: "Wir wurden von kurzhaarigen, emanzipierten ....

... (alleinerziehenden) Müttern erzogen.
Jetzt müssen wir lernen - zu kämpfen."

So isses - Männer.
Also - lernt was. 

Ich darf das sagen - weil ich als Frau schon immer - mit langen Haaren gekämpft habe - auf der Straße.
Gegen Despektierlichkeiten aller Art - also von vielen Muselmanen - aber auch, was andere Asis betrifft.

Von klein auf - manchmal mit - manchmal ohne Erfolg.
Und immer öfter - mit.

Bin in den Sechzigern aufgewachsen in einer sogenannten "MauMau-Siedlung". In der sich die Erwachsenen nach 18 Uhr nicht mehr auf die Straße getraut haben.

Also - konnte ich mich dort auf niemanden verlassen - als auf mich selbst. 
Und so tat ich es. 
Mich selbst - hatte ich ja immer bei mir.

Und jetzt - kommt Ihr kleinen Arschgeigen daher - und kräht was - über "Frauen".
Die ihr Leben lang schon ihren Mann stehen?
Pffff...... Verachtung an diéser Stelle - für Euch Weicheier.
Und nochmal drauf spucken !!!

Allerdings - komme ich noch aus einer Generation - in der es auch noch andere Männer gab. 
Danke an dieser Stelle - all diesen.
Wunderbare Kumpels - und Liebhaber. 

Es gab immer Hilfe  - für Menschen - wenn einer Hilfe brauchte - als ich später pubertierte..
Männlein oder Weiblein. Ging sogar gerne dort lang - wo die "Asis" versammelt waren - weil auch die korrekt waren - nach ein paar Gesprächen - und nirgendwo wäre ich sicherer gewesen auf meinen Wegen.

Habe selbst  - brutal prügelnde Männer von Männern weggetreten - die eh schon am Boden lagen - und die ihrem Opfer noch weiter  in die Fresse treten wollten.

Habe auch keine Angst gehabt - irgendwelche "Rocker" aus meiner einstigen Kneipe rauszuprügeln ... weil sie mein Hausrecht verletzt haben. Hatte schon den Barhocker über Arm - um den Schwachmaten ggf. den Schädel einzuschlagen.

Denkt dran - Ihr "Männer" - das waren Eure Väter.
Und die - waren noch weit wilder - aber oft auch weit korrekter als Ihr heute. 

Was wollt Ihr denn jetzt verrichten?
Mit Eurer albernen "Schamhaar-Rasur"?
Hä?
Da kann ich ja nur noch laut lachen - vor lauter Galgenhumor.

Den Mut und die Kraft -  die ich bei "Männern" heute nicht mal mehr im Ansatz sehe - muß mir wohl Gott gegeben haben einst - als Frau. Sonst würde mir niemand dazu einfallen ... der mir die Kraft dazu geben könnte.

Ihr jammernden Memmen: Richtet Euch selber gerade!
Und tut es schnell.
Euer Umweg - irgendwelchen Frauen oder sonstwem die Schuld zu geben - wird Euch nichts nützen!


Habe Eure Hilfe auch nicht in Anspruch genommen - sondern selbst gewirkt (sonst wär ich auch verloren und verraten gewesen).

Habe mit einem anmaßenden Muselmanen - eine ganze Einkaufsstraße zum akuten Stillstand gebracht - wahrlich in der Zeit - sie wurde wirklich angehalten die Zeit! - alle Menschen standen da  wie versteinert - alles eingefroren - schockgefroren  - und nichts bewegte sich mehr - zwischen dieser sinnfreien Überheblickeit und meinem Zorn.

Ich habe gebrüllt - wie nicht einmal ein Löwe es vermag. (Dem wäre es auch zu blöde gewesen - dem Löwen - angesichts dieses Schwachmaten - aber hier - mußte es sein - eine "Inszenierung" vom Herrn!).

U.v.m.

Hier noch ein Video zu dem Thema.

Und echt - die Männer sind völlig irritiert - durch den Wind - und manchmal sogar voller Hass - auf Frauen. Ganz wie in Muselmanien also.
Was natürlich auch - schwachsinnig und dumm ist - aber - wem will mensch es verübeln, wenn er seine seltsamen Traumatas lebt? Besser mal: Aufarbeiten - aussortieren - und spüren  - wat is!

Wie wäre es mal - wieder in die eigene Kraft zu kommen - statt auch noch Frauen für die eigene Ohnmacht verurteilen zu wollen. Leck mich inne Täsch  - aber alberner, kindischer, schwächer  und erbärmlicher gehts ja gar nicht.

Sicher sind dann auch noch die teutschen Frauen "schuld" - daß kein teutscher Mann mehr den Arsch hat - sein Revier zu verteidigen. Ganz sicher!
Wat für Memmen - die ihren eigenen Schuldkult auch noch - an ihre Frauen rüberreichen - wollen.

Was wollt Ihr eigentlich sein?
Adler - oder lieber weiter Karnickel?

Euch weiter f...ken lassen - und dann noch daherkommen und behaupten - die teutschen Frauen seien schuld dran?

Gut - daß ich hier nicht alles schreiben kann - was ich auf der Straße mühelos auszusprechen vermag - in wenigen Sekunden. 

Keine Kommentare: