Mittwoch, 4. Mai 2016

Wechselbäder ...

... es gibt etwas - in, bei mir - daß mir immer wieder sagt, es ist alles in Ordnung, wie es ist - und soll so sein.

Und dann - wenn ich mich mal wieder den aktuellen Geschehnissen zuwende und beobachte, was im Lande und auch in Nachbarländern gerade geschieht - als kleinen Ausschnitt jeweils, anders geht es ja nicht und bleibt immer unvollständig - finde ich mich wieder auf einer Art Achterbahn wieder.

Zwischen "Protest" - der ja eher selten fruchtet. Und erstaunlich mutigen Menschen, die schon lange ihr Bestes tun, um auf konstruktive Weise etwas Besseres zu gestalten.
Auf die "Systemlinge" achte ich nur noch sehr selten - das führt zu nichts weiter - wenn die einmal erkannt sind.

Nun hörte ich u.a. dies, verkürzt wiedergegeben: 
In den sogenannten Ämtern - die ja für viele bekanntlich Firmen sind - sitzen die Mitarbeiter teils auch schon lange auf heißen Kohlen - und warten darauf, daß die "Bürger" sich bewegen und Anfragen etc. einbringen. Gibt also auch dort schon viele Aufgeweckte - die aber auch nicht wissen, wie sie als Einzelne was ändern können.

Wer mal bei Radio "Okitalk" reinhört - kann mühelos Projekte finden und ggf. unterstützen - hierzulande und auch in Austria - die sich in konstruktiver Weise und von Vielen unerhört mit Recht befassen - und diese Strukturen nutzen, um echtes Recht wieder zu schaffen.

Auch die vielen Menschen, die zuvorderst im Osten des Landes auf die Straßen gehen und dort Kundgebungen und Versammlungen organisieren und diesen beiwohnen - tun ihr Bestes. Sehr viele noch aus einstiger gelebter Erfahrung in 1989.

Mehr "spirituell Orietierte" - tun auch das Ihre. "Agni-Hotra-Feuerchen" zur Bereingung der Atmosphäre oder "Rettung und harmonische Entwicklung" nach Grabovoi - zugunsten aller auf diesem an sich schönen Planeten.

Und dann hörte ich noch - es soll inzwischen 15 Millionen "GEZ-Verweigerer" im Land geben? Das wäre ja schon eine echte Hausnummer.

Und und und .....  es passiert Vieles. Nur - wer nicht selbst danach schaut und lauscht - erfährt von allem nichts.

Wenn ich dann nochmal kurz den "Fehler" begehe - mir irgendwelche "Mainstream-SCHLAG-Zeilen" anzusehen - merke ich sofort, wie die einem die gute Energie entziehen (wollen).
Und merke auch - was gerade mehr als krampfhaft verschwiegen werden soll .... Kleiner Lichtblick dort: Sie scheinen nicht recht durchzukommen mit ihren "TTIP-Aktivitäten". Und mit Anderem - hoffentlich auch nicht. 

Ähnliches gilt auch für jegliche "Prophetien" - daß sie einem die gute Energie entziehen wollen - und die ja bekanntlich keineswegs eintreffen müssen.

Gibt es also diesen "Bewußtseinswandel" - der so oft zitiert wird?
Ich meine - ja, den gibt es wohl. Kommt drauf an - wo mensch hinschaut.
Nur - Materie ist immer noch etwas träge, wenn auch schon beschleunigt.

Zusammenfassung: Niemand weiß - wie es wirklich kommen wird.
Nicht die Einen - und nicht die Anderen.

Manchmal aber - scheint es mir so - als würde es langsam etwas lichter.
Ich weiß es aber - natürlich - auch nicht wirklich.                                                                   

Kommentare:

kvinna hat gesagt…

Was mir dazu spontan einfällt: Bleib' bei Dir!

kvinna hat gesagt…

Was mir dazu spontan einfällt: Bleib' bei Dir!

Sati hat gesagt…

Spontan würde ich sagen - guter Einfall!
Und eine Frage:
Wieso kommen Deine Grüße immer gleich doppelt an?

kvinna hat gesagt…

Keine Ahnung! Passiert hie und da. Ich schicke ausdrücklich nur einmal.

kvinna hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.