Montag, 16. Mai 2016

Was für ein feiner Text ...

.... von Paolo Coelho ist er.

Ich danke allen, die meine Träume belächelt haben;
Sie haben meine Phantasie beflügelt.

Ich danke allen, die mich in ihr Schema pressen wollten;
Sie haben mich den Wert der Freiheit gelehrt.

Ich danke allen, die mich belogen haben;
Sie haben mir die Kraft der Wahrheit gezeigt.

Ich danke allen, die nicht an mich geglaubt haben;
Sie haben mir zugemutet, Berge zu versetzen.

Ich danke allen, die mich abgeschrieben haben;
Sie haben meinen Mut geweckt.

Ich danke allen, die mich verlassen haben;
Sie haben mir Raum gegeben für Neues.
 
Ich danke allen, die mich verraten und missbraucht haben;
Sie haben mich wachsam werden lassen.

Ich danke allen, die mich verletzt haben;
Sie haben mich gelehrt, im Schmerz zu wachsen. 

Ich danke allen, die meinen Frieden gestört haben;
Sie haben mich stark gemacht, dafür einzutreten.

Vor allem aber danke ich all jenen,
die mich lieben, so wie ich bin;
Sie geben mir die Kraft zum Leben!

Kommentare:

mundanomaniac hat gesagt…

Ich danke meinen Lehrern, meinem Herzen, das den Weg zum Kind zurück gefunden hat und Gott der da war bei seinem Kind
liebe Sati - jetzt ist es fertig mit Tanz -

dein Bruder im Oberland

http://mundanestagebuch.blogspot.de/2016/05/23.html

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Er gehört zu den wenigen Männern (zwinker), dessen Geschreibsel ich wirklich SEHR schätze! Er ist ein Magier, ein Frei- und Feingeist......zugegeben. Smile!
Mein erstes Buch von ihm, war "Der Alchimist".

Gruß......die Eule

Sati hat gesagt…

Danke - Ihr feinen Menschen - daß Ihr mir das Hiersein versüßt.