Mittwoch, 4. Mai 2016

Hamburger Jungs ...

... da guckste!
Her in diesem Video von der - immer noch lebendigen Hamburger Mahnwache - ab etwa Minute 11, 12 - geht´s los. Für Ungeduldige dann ab 14:30 ...

Da kommt Sören - und sagt "Ich will mal eben stören". 
Und daraufhin treffen gleich dreie aufeinander - die uns was von von einer Firma namens  "Euro-Gate" berichten können - weil sie dort ihre Brötchen mit harter Arbeit verdient haben - und alle drei wissen zu berichten - daß sie dort hochgiftiges, atomar-verstrahltes Zeugs verfrachtet haben. 

Sowas - ist der Grund - warum ich mir das alles immer nochmal wieder anhöre.
Und dieses Zusammentreffen - ist schlicht erhellend - und kann kein Zufall sein.

Gleiches - vernahm ich schon vor vielen vielen Monden - von Flughafen-Mitarbeitern.
Da aber - war die Zeit wohl noch nicht reif - dies einfach mal öffentlich und laut auszusprechen.
Die Angst war noch weit größer. 
Die Zeiten aber - haben sich geändert.
Wie sie es so zu tun pflegen.

Also - wen es interessiert - der möge doch den Hamburger Hafenarbeitern und Weiterverfrachtern - einfach mal kurz lauschen.
Vorurteilslos - und vom Herzen her.
Dann wird ein mensch Vieles vernehmen können - was hinter  den Schleiern der "scheinbaren Ordnung" so alles läuft. 

Keine Kommentare: