Dienstag, 31. Mai 2016

Ach? Die Fußball-EM findet in Frankreich statt?

Mein lieber Scholli .... da braucht es aber einen extraordinären "Erlebnishunger" - wenn mensch da hinfährt.  Las das eben erst - isch interessiere mir nischt für das Spiel.

Da brennt es ja schon .... und die Franzosen sind da wohl sehr konsequent - wenn sie protestieren. Sie streiken und demonstieren kräftig auf den Straßen zu vielen Tausenden - unvorstellbar bei den Teutschen.

Pegida ist ja nur so eine Art installierter "Laufstall mit Nutzungsbedingungen" = Auflagen für einige wenige - die sich auch immer schön an die vorgeschriebene Länge der fahnenhaltenden Stöcke hält - also nicht mehr als ein Meter fuffzig .... und da laufen sie dann einmal die Woche im Kreis und es reden immer die Gleichen - das gleiche Zeug. Fällt scheinbar nicht auf.

Sag sowas mal den Franzosen - also die vielen Auflagen für den Laufstall - und daß sie ihre "Veranstaltungen ordnungsgemäß anzumelden haben".

Sie haben wohl auch gewisse wichtige logistische Bereiche besetzt, blockiert bzw. bestreiken diese - die Franzosen. Von Tankstellen bis hin zu AKW´s.  Chapeau! Bedauerlicherweise hat auch das alles in der Geschichte nicht recht Glück gebracht - aber - schaumermal.

Sehr interessant finde ich - daß mensch dazu kaum etwas auf Anhieb an Informationen findet im großen Spinnenge-www - ebe - außer er sucht explizit danach.

Und in Dresden dann die Bilderbergers ... mitten im Zentrum.
Dresden - Ort des wahnwitzigen Holo-kaust einst - und wie mittlerweile gut bekannt ist:
Das Land, in dem die Vampire sich tournusmäßig treffen, steht immer als nächstes ganz oben auf der Abschußliste.

Die "alte Friedensbewegung" hat - wie fast immer - gleichzeitig eine "Großdemo" in Ramstein angekündigt. Das machen sie immer so - wenn irgendwo Gefahr droht, daß sich allzuviele einfinden könnten - also hier in Dresden - machen sie eine Art "Abzugsaktion"... ein Schelm, wer mal gründlich drüber nachdenkt.

Und währenddessen - sind ein paar viele Millionen Afrikaner im fußläufigen Konvoi unterwegs - nach Europa bzw. - na?, wo wollen die wohl alle hin?
Sah gestern ein Video dazu - und dachte nur "The March" - Film aus den Achtzigern. Lauter gut durchtrainierte starke junge Männer ....

Vernahm auch dies noch dazu gestern - nannte sich "Kriegsindex" oder so: In diesen Kulturen ist es üblich, daß die kinderreichen Familien mindestens einen Sohn losschicken - und der muß sich fügen, wegen der "Ehre" und so. Ja - die sind jetzt unterwegs zu uns. Wird eng werden - im eh schon fast engsten Land auf dem Planeten - gemessen an der Einwohnerzahl auf Fläche.

Naja - diese Fußball-Begeisterten sind irgendwie glückselig ....jedenfalls für vier Wochen. Alle zwei Jahre.

Kommentare:

Ich will......nicht mehr wie bisher hat gesagt…

genau das ist es, was ich nicht verstehe.
es muss doch menschen geben, die die afrikanische lebensart kennen und auch dorthin die botschaft schicken können: in deutschland will man euch nicht nur nicht, sondern es ist schlicht weg kein platz.
also, wenn der buschfunk (hier mal wortwörtlich zu nehmen) in die eine richtung funktioniert, muss er doch auch in die andere funktionieren........saaacht mein denkapparat.
m.

Sati hat gesagt…

Hier geht es nicht um Verstand oder Vernunft - die kommen als Eroberer.
Und solche - verschaffen sich Platz.
Außerdem haben viele die Taschen voll mit Geld - und das haben sie sich ganz sicher nicht auf einem "Sparkonto" zusammengespart - sondern die bekommen Handgeld, damit sie sich auf den Weg machen.

Außerdem - geben sie gerne an. Werden also viele den dicken Maxe markieren und per Smartphone Märchen schreiben wie - ich habe hier alles - Haus, dickes Auto, blonde Sklavin u.v.m.

Enge sind sie ebenfalls gewohnt - da sitzen schwitzende Körper dicht an dicht in den zum Taxi umgebauten Autos aus Europa - das kennen wir hier so gar nicht. Außerdem - sind sie Lärm gewohnt - machen selbst gerne solchen.

Und und und - läßt sich überhaupt nicht vergleichen die "Kultur".

Sie haben sich aufgemacht - nach Europa - und fertig.
Morphogenetisches Feld - gesät, befördert und gesponsert von größenwahnisnnigen Multimilliardären.

Und da ihnen in Eropa kaum Widerstand entgegenschlägt - werden sie es sich eben nehmen - über kurz oder lang.

Falls nicht noch was ganz Anderes geschieht.

Sati hat gesagt…

PS: Dazu kommen solche abstrusen Tatsachen - daß die Afrikaner selbst sich ihrer Kriminellen entledigen - und ihre Knastnsassen nach Europa schicken - so sind sie ja bequem los. Und bekommen noch Geld von Merkel und Co. = von deutschen Steuerzahlern - damit sie nicht noch mehr losschicken.
Mensch als Waffe - im Wortsinn.

Wenn also nicht das seit Jahrtausenden erwartete Wunder eines Bewu0tseinswandels eintritt bei allen Menschen - wird es nicht freundlich enden.

Die ganze BRD Gmbh ist bereits überzogen mit modernen "Lagern" - und Großstädte in NRW bereits übernommen vom radikalen Islam.
Auch, wenn ich hier nicht viel davon mitbekomme bisher - habe ich das sehr plastisch vor Augen.

Und - da die meisten Deutschen diesem Wahnsinn sehr fleißig zuarbeiten - viele für reichlich Kohle, Pöstchen und so weiter .... - ist es eben so.
Kollektiver Selbstmord quasi.

Nicht nur hier - auch in GB, Italien, Frankreich, Griechenland, Schweden ... ich mach einen Punkt hier - sonst ufert´s aus.

Ich will......nicht mehr wie bisher hat gesagt…

ja, ich meinte auch nicht, dass ich es nicht verstehe..........du verstehst?!
ich habe das ja alles selbst im www gefunden. wir haben meist die gleichen quellen.
ich meinte eher, dass mir soviel hirnwäsche immer noch nicht vorstellbar ist. soviel hirnwäsche bei genau denen, die das alles - also der mehr oder weniger kleine popel - fördern. ich saaach nur, gipfel dessen ist in meinem augen der Antideutsche an sich.
sowas gehört geteert und gefedert.
wir haben in der weiteren bekanntschaft auch so einen unbelehrbaren flüchtlingshelfer. der ist so fanatisch, wenn er eins drauf kriegt, hält er wirklich die andere wange hin.
kranke hirne.......und die anderen wagen nicht das maul aufzumachen. bekriegen sich untereinander. 100 leute, 200 meinungen.
es ist zum schreien.
zum haareraufen.
m.

Sati hat gesagt…

Ja - diese deutschen "Antideutschen" - sind mir auch suspekt, fast unheimlich. Jedenfalls - unheimlich dumm. Da simmer ganz beieinander.