Donnerstag, 7. April 2016

Ach - wat sind die bezaubernd ....

... . melde heute "schlechte Tagesform" an bei meiner neuen Zahnärztin - und bekomme prompt eine Schonbehandlung. Die junge Mitarbeiterin ist auch rührend - die streicht einem immer mal wieder zart über die Wange - bleibt in sanftem, tröstlichen Körperkontakt - ganz unaufdringlich und sehr wohltuend. Und die Dame am Empfang - ist auch so ein Sonnenschein. Ja - ich finde sowas sehr wichtig. Also - mich von freundlichen und herzlichen Menschen behandelt zu wissen.


Schlechte Tagesform meint - ich bin heute müde und zart besaitet. Irgendwie - zuviele traurige Ereignisse in den vergangenen Monden. Und - heute eine Nachricht von der einstigen Katermutter - die mir fast nochmal die Tränen in die Augen spült. Das ist eine sooo liebevolle junge Frau!

Im Anhang schickt sie mir ein Bild aus einer Zeitung - da steht: Kater kam nach 12 Jahren nach Hause! Ich soll die Hoffnung keinesfalls aufgeben.
Kann ich ja gar nicht - nur der Verstand erzählt solches Zeugs. Das Herz und die Seele - arbeiten ganz anders. Und warten jeden Tag wieder neu auf ihn. 
Sein geliebtes Freßbrett soll ich auf keinen Fall weggeben, schreibt sie. Ich würde schon verstehen ....
Ja. Tu ich. Aber - ausleihen ist wohl in Ordnung. Hatte ja gesagt - falls er wiederkommt, brauche ich es wieder.

Meine Aufräumerei - geht bisher nur schleppend voran. Heute habe ich mal eine Handvoll Bücher aus Kuba in die Tonne geworfen. Besonders solche mit "magischen Inhalten".  Es gibt Dinge - die braucht mensch nicht weitergeben und am Leben halten.

Manchmal wundere ich mich - wie "weich" ich geworden bin. Im Vergleich zu anderen Zeiten - als ich noch etwas anders konditioniert war. Wie schnell mir manchmal Tränen kommen. Finde es aber gut so - ist wohl auch etwas "Nachholbedarf" aus Jahren, in denen keine Tränen kamen.
Und - mal ehrlich - es gibt ja auch genug auf diesem Planeten, was zum Heulen ist.

Glücklicherweise gibt es aber auch Vieles, was das Herz und die Seele berührt - wie auch immer. Mal lustig, fröhlich - und mal traurig, müde. Oder was dazwischen.

Eher lustig - habe mir eben Strohhalme besorgt - falls die dicke Backe wieder Stunden anhält .... sonst kann ich nichts trinken - bzw. nur sehr kompliziert - und muß immer aufpassen, daß ich nicht sabbere ....

Eben fragte ich noch trocken bei der Zahnärztin - was da eigentlich für Drogen drin sind in dem Betäubungsmittel? Und prompt meinte die nette, junge Mitarbeiterin: Jetzt - ist sie wieder gut drauf.
Irgendwas - was den Blutfluß an der Stelle dämpft - und viel Adrenalin. Aha? Merk ich aber gar nichts von - von dem Adrenalin?! Nein - das soll ja auch nicht in die Blutbahn gehen ... was es alles gibt. Und - was ich alles nicht weiß.

Keine Kommentare: