Donnerstag, 31. März 2016

Nochmal zur Tagesenergie ....

... und zur "Kinderwelt":
Es ist ja nicht so, daß hier alle etwa schlafen würden - im Gegenteil.
Aber für sehr viele gibt es knallharte "Zwänge".
Und das Gefühl von Ohnmacht angesichts des ganzen Wahnsinns.

Und dann - gibt es auch noch sehr viele, die es sich gut eingerichtet haben im Wahnsinn - und die vermutlich so gar nicht unzufrieden sind, eher genießen sie ihren Status Quo. Die sehen überhaupt keinen Anlaß - etwas zu verändern.

Neulich hörte ich noch  von einem knallharten Spruch - die Geschichte dazu habe ich verlegt - aber da sagte einer zu einem, als er ihm Unrecht tat, sinngemäß: Er wisse wohl Bescheid - aber er habe nicht die geringste Absicht, sich irgendetwas von dem nehmen zu lassen, was er sich "erarbeitet" habe.

Stell Dir vor, Du hättest ein schickes Einkommen, vielleicht ein paar oder mehr Tausende Euronen im Monat - dazu ein, zwei Häuser und drei Autos vor der Tür - vielleicht noch ein Pferd, ein Moped und ein Boot ... Du kannst Dir beste Lebensmittel leisten, gehst gerne auswärts essen oder mal ins Theater und kannst auch immer mal wieder in Urlaub fahren. Wie weit will so jemand wohl denken?

Und höchstvermutlich hält so jemand alle, die "meckern", lediglich für gescheiterte Existenzen oder "Sozialschmarotzer". Vielleicht gar für "Pack". 
Und sich selbst - für jemanden, der sich seinen Erfolg natürlich selbst verdient hat.

Dazu wird er/sie in einem hübschen Vorort oder anderer, ruhiger Gegend leben - und denken - was gehen mich die Asylanten an. Usw.
Das ist aber keine "Kinderwelt" - sondern knallharte Kalkulation.

Ansonsten - gute Sendung mit vielen kompakten Informationen. Wie fast immer.

Nun weiß ich auch - was "Helikoptergeld" sein soll ... hatte keinen Nerv, mich dazu schlau zu machen - mir reichten bereits die  völlig irrsinnigen "Negativzinsen".  Aber es geht immer noch verrückter - um das "vorherrschende System" und somit die eigenen Pfründe zu sichern.

Das Merkel ist also in "Osterurlaub" auf den Kanaren - mit etwa 25 bis 30  Bodyguards, deutsche und spanische, sowie noch mehr spanische Polizisten - höre ich. Dazu eine "Tauchereinheit", falls die Kaiserin der BRD mal schwimmen gehen will - und  hingeflogen ist sie "mit eigenen Hochsicherheitsjets" samt Raketenabwehrsystem. Den deutschen "Landsleuten"  "Untertanen" aber sagt sie - Angst sei ein schlechter Ratgeber. Na, das ist ja sicher ein sehr entspannender Urlaub (zu hören ab Minute 45:30).

Achja - und das Flugzeug der Malaysian Airline MH 17 wurde von der Ukraine runtergeholt - ist wohl erwiesen. Aber scheint niemanden weiter zu interessieren.

Zu Palmyra vernahm ich was - hatte ich auch nicht bekommen. Bin auf einer Art "Schlechte-Nachrichten-Diät". Immer das gleiche Muster .... Zerstören !!! Hier wieder mal: Von altem Kulturgut ... um die Menschen  noch mehr von allen Wurzeln abzuschneiden - und blöd zu halten.

Ich werde mich also darin üben - die Frequenz zu wechseln - denn auf der alten gibt es nicht viel  Gutes. 

1 Kommentar:

mundanomaniac hat gesagt…

"Zu Palmyra vernahm ich was - hatte ich auch nicht bekommen. Bin auf einer Art "Schlechte-Nachrichten-Diät". Immer das gleiche Muster .... Zerstören !!! Hier wieder mal: Von altem Kulturgut ... um die Menschen noch mehr von allen Wurzeln abzuschneiden - und blöd zu halten."

Dir muss ich ja nicht erzählen dass es ohne die universelle Zerstörung von Invasoren dich gar nicht geben würde.

Aus Syrien beziehe ich seit dem 30. September in diesem Sinne nur gute Nachrichten, was Gegenoffemnsiven nicht ausschließt. Bin ein Kriegskind ... seit 2013 entscheidende Jahre ... offenbar konnte ich mich nicht verständlich machen.

Dann sei es so - Hauptsache ich verstehe mich - diese Haltung kann ich nur empfehlen: hab Verständnis für Dich. Hab natürlich leicht reden, Fische, sollen nur schauen.
Fliegende Fische zumal.

Noch schönen 1. April Dir und Deiner
Hausgemeinschaft da oben

Mundanomaniac