Dienstag, 8. März 2016

Genießt Euch und Euer Leben ...

... jeden Tag, so gut es geht.
In Dankbarkeit am besten.
Die Erinnerung - gilt für mich ebenso.
Und es ist eine - an die Liebe - zum Leben.
Und besonders an die scheinbar kleinen und feinen Momente der freundlichen Begegnungen - mit Mensch, Tier, Natur .....

Ich höre eben - und staune - der Nachbar von unten - etwa in meinem Alter - habe "Knochenkrebs" an der HWS. Wird schon seit zwei Wochen bestrahlt und darf sich nicht bewegen - also den Kopf schon gar nicht - es bestünde Gefahr, daß sein Genick brechen könnte - und er dann querschnittsgelähmt im Rollstuhl landen täten täte. (Konjunktiv hier absichtlich übertrieben! Wie nett immer wieder - wie die einem Hoffnung machen, die Damen und Herren Ärzte.)
.
Neulich haben die den ins Krankenhaus (Nomen est Omen) geschickt wegen einer ganz anderen
Geschichte und im Nachgang habe man an den Blutwerten diesen "Knochenkrebs" festgestellt ... also mittels CT-Bildchen und so.

Nun - glauben die beiden den Ärzten. Und sie ist schon seit Jahrzehnten in "Dauer-Tortur" bei denen wegen zahlreicher Malesten. Wie sie das alles übersteht - da habe ich mich schon oft gewundert.

Schei .... - kann ich da nur sagen.
Und habe auch gesagt - am besten geht man gar nicht zu denen hin (solange es geht) - sonst
kommt man garantiert krank nach Hause.

Beschwerden hatte er keine. Im Gegenteil - hat auch hart körperlich gearbeitet - und das gerne.
Vor vielleicht drei Wochen - traf ich ihn noch unten an und fragte scherzhalber - ob er sich ein neues Motorrad gekauft hätte? Eine "neue alte Maschine" stand da - und ich dachte, er würde die für einen Kumpel reparieren bzw. dran rumbasteln. Tatsächlich - war es seine - eine zweite zur Anderen, mit der er "andere Touren" fahren könne. Aha? Nu - jeder hat so seine ganz eigenen Pläsierchen.

Und jetzt - hängt er in der Mühle.

Dachte, der hätte Urlaub,
Hat mich dann ziemlich "schockiert" eben, als ich´s hörte.
Sieht topfit aus, der Mann. Und machte auch solchen Eindruck.

Tja - wird echt Zeit für gute Nachrichten - überall!
Und - hamma eben noch gesagt - wir müssen es uns so schön als möglich machen.
Jeden Tag!

Kommentare:

Ich will......nicht mehr wie bisher hat gesagt…

mein nachbar (der mit der Gurke) sah auch topfit aus und hatte lediglich stuhlgangprobleme, bevor sie ihn chemiesierten, bestrahlten und so weiter .........er sieht immer noch nicht allzu krank aus nach all dem scheiss...........deshalb machen sie bald weiter und wenn er lange genug lebt, wird er auch noch operiert.
ach nee, sati und bald ist es wieder einer mehr ...........ich mag nicht dran denken.

Sati hat gesagt…

Das verstehe ich bestens.
Eben berichtet der andere Nachbare auf meine Frage - was sieihm heute in der Uni-Klinik gesagt haben- er war wieder zur Untersuchung. Nächste Woche nochmal - irgendeine große "Untersuchung" - und dann Termin für die OP.
Sie haben ihm auch schon gesagt, daß er bei dieser OP eventuell das Zeitige segnen könnte - aber wenn sein Anorisma aufplatzen würde - wäre es ebenso.
Ein lebendiger, energiegeladener Mensch - obwohl schon gut über die siebzig - im Grunde topfit,

Möge er gesund und munter wiederkommen - er wird hier noch dringend gebraucht !!!

Sati hat gesagt…

Sach mal - der "Gurken-Nachbar", wenn ich mich recht erinnere, war doch der - der wirklich aussieht, wie ein sehr gesunder und jung gebliebener Mensch - und mit großem Hunde unterwegens?
Flohsamenschalen ... fällt mir zum Darm ein.
Die tun ja nichts - außer nur Allerbestes!
Und dazu - gleich und sofort spürbar.

Ich will......nicht mehr wie bisher hat gesagt…

ich müßte im untergeschoß anfangen........ich kann ihn auf der straße nicht für alternativen interessieren. ich krieg es nicht hin.
ja, kerngesund, bis die weißkittel das zauberwort sagen. und dann machen sie ihre tour und machen aus kerngesund vergiftet und am ende tot.

Sati hat gesagt…

Ne - niemand kriegt es hin - fand ich gut gesprochen in den Tagesenergien:
Es gibt eben solche - die kann mensch nirgendwo abholen - nicht mal in allerbester Absicht - und auch nicht in Liebe - bzw. Behutsamkeit.

Und - es gibt auch viele - die immer noch nicht merken - daß die Hütte schon lange brennt.
Die - erschlagen wie früher schon - den Überbriger der Nachricht - aber nie den Brandstifter .....

Dein "Gurken-Nachbar" hatte einst bei meiner Abreise ein richtig kuhles T-Shirt an - und ich sagte es ihm auch noch - hab aber vergessen - was genau drauf stand .... ein bildschöner, gesunder Mann - möge er so bleiben !!! Trutzend - den Vergiftern.