Samstag, 26. März 2016

Alle sind anders .....

... sagen jedenfalls fast alle.
Gefühlt - schon immer anders - als alle Anderen.

Neulich klingelt es laut in mir - als ich wieder eine/n sowas sagen höre:
Ist doch auch kein Wunder.

Fast alle sollten wir einst gleichgeschaltet werden - manche schon im Kindergarten, in den ich zum Glück nicht ging - und später in der "Schulfabrik".
Bis heute - ist es nicht anders für die Kinder - vermutlich noch viel schlimmer als bei mir einst.

Nur in sehr wenigen Ausnahmefällen treffen Kinder auf solche Menschen, die wirk-lich ihre einzigartigen Fähigkeiten erkennen und fördern - wollen. Oder - vielleicht noch segensreicher - die so (be-)lassen wollen, wie sie sind.

Derart in ein schwach-sinniges und blöd-sinniges Schema gepreßt - ist es doch nur ein Zeichen von Restgesundheit - wenn sich die meisten Kinder, also auch die bereits Erwachsenen, schon immer anders gefühlt haben - als dieses sinnentleerte Herden- und Sklaven-System es von ihnen abfordert.

Ich war natürlich auch schon immer anders ... hahaha. 

Was mir auch oft in den Ohren klingelt - sind solche Aussagen wie: "Ich war als Kind schon hellsichtig ..."
Ich meine ja - das ist unser einstiger Normalzustand - also alle Kinder sind so - nur, es wird später mit Gewalt ausgetrieben.
Quasi mit einer Art Schocktherapie: Erst bekommen die Kinder Geschichten und Märchen erzählt, daß sich die Balken biegen - und später wird ihnen dann das, was die Erwachsenen ihnen für wahr verkauft haben als Kinder - wieder brachial als "Spinnerei" ausgeredet - dazu noch von denselben.             

Keine Kommentare: