Sonntag, 24. Januar 2016

Seit einiger Zeit mache ich "Nachrichtenseiten" nur noch auf ..

... um zu schauen, ob das "Gemerkel" endlich abgedankt hat.
Also - die "Fööhhrrrrerin", die den Menschen im Lande einst eine scheinbare "Alternativlosigkeit" im unbegrenzten Universum in die Hirne prügeln wollte -  samt Gefolge.
Leider bisher - nicht.
Nicht einmal nach Paraguay geflüchtet.
Erstaunlch eigentlich - wie ein Mensch derart der Realität = der sich aus sich selbst entwickelnden Welle trotzen kann. Perfide und diffus-geisteskranke Pläne - aus allen Zeiten - mal hin-  oder her. Die Welle - entsteht immer noch aus dem Meer. (Ein Gedicht - war das nicht ...).

Ansonsten - kann ich mir derzeit nicht mehr viele "Nachrichten" geben.
Auch keine "alternativen" solchen.
Der Grund ist mehr als simpel:
Fast alle bedienen fleißig die Horrorvisionen sogenannter "Mächtiger" für diese Welt.
Und ziehen einem derart die gute Energie ab - wie Vampire.
Also beschränke ich mich darauf - maximal noch ein paar Überschriften zu registrieren.
Das meiste, was unter diesen steht - ist eh nur Gesülze - und bei den MSM eh gelogen und meinungstechnisch-gelenkt-verbogen.

Eine Weile las ich in 2015 noch in den Kommentaren - aber auch das schenke ich mir gerne inzwischen. Zieht ebenfalls gute Energie ab - es gibt soviele Meinungen wie Menschen - und jeder will gerne den Anderen von seiner überzeugen.  
Dazu kommt noch eine Art Spaltung - in schwarz oder weiß gerade, besser: Für mich oder gegen mich. Der Tonfall ist teils sehr scharf geworden - ganz entgegen den Intentionen der "Meinungspolizei" im Lande bzw. auf dem "Schein-Kontinent-Brüssel" . Usw. - gibt viele Gründe - sich da nicht mehr reinzuhängen.

Womöglich ist es aber auch nur so:
Habe mein Leben lang bisher die Menschen studiert - und auch viel zugehört.
Viel mit ihnen gesprochen.
Und jetzt - brauche ich mal Urlaub von den vielen Menschenmeinungen.

Ich habe auch noch eine eigene - "Mein-ung".
Die muß ich aber nicht auch noch dazu rausblasen - die arbeitet auch im Stillen - womöglich sogar effektiver.
Nein - das ist keine "Angst" vor Äußerung, wenn es sich ergibt. Die hatte ich noch nie.
Verstehe auch nicht so recht - wieso angeblich viele Mitmenschen solche angeblich haben bzw. sich machen lassen sollen?  Oder - ist auch das nur so eine tote "MSM-Ente"? Wer lesen und lauschen kann - ist klar im Vorteil.

Denke einfach - es wird sich Vieles regeln in diesem Jahr.
Die einst sehr träge Masse - ist längst wachgeworden.
Und aktuell - herrscht sehr viel Verwirrung - was auch nicht verwunderlich ist, wenn Mensch pötzlich im scheinbaren Außen dazu gezwungen und ungewollt aufgewirbelt wird. Nach langem Tiefschlaf.

Kürzer: Uranus arbeitet auf Hochtouren - diesmal im "Kollektiv" - und das ist nicht immer leicht auszuhalten = Wegbrechen aller einstigen (Schein-) Strukturen. Der geschätzte Sternenbruder möge mir meine kühne Behauptung ohne jeden "Sternenbildbeweis" verzeihen. Ist lediglich - gefühlt wahrgenommen

Die Zwillingssonne - ist jetzt auf dem Weg zu Haus 12 - nach vielen Jahren im "kollektiven" Gelärme. 
Und ebenso vielen Jahren im "diplomatischen Menschendienst".

Ehrlich gesagt - wer mir immer noch jeden Morgen beim Augenöffnen = Traumübergang schmerzlich fehlt - ist der Ausnahme-Kater.  In seiner Klarheit. Und sein Blick - gleich aus der Seele raus.

Keine Kommentare: