Mittwoch, 20. Januar 2016

Ja - gibt´s denn sowas? ...

... oder ist das nur Spuk?

Nun - beides wohl.
Oder so: Es gibt alles, was Du Dir auch nur vorstellen kannst - wenn Du Dich damit verbinden willst.
Resonanz halt.
Echo - quasi.

Ich hab mal einst - nicht präzise genug gewünscht und nicht gut aufgepaßt  beim Zaubern - und schon hatte ich den faulen Zauber.  Weit mehr, als mir je lieb gewesen wäre. Und weit seltsamer, als ich mir je vorstellen hätte können.

Aber - ist auch nicht sooo schlimm - bis auf den Schock quasi - denn: Immer wieder kannst Du das auch selbst wieder auflösen.
Ist ja sozusagen hausgemacht.

Einige Erfahrungen dieser etwas vorgespreschten Art einst - haben mir gezeigt: Geh mal in Zukunft - bzw. ab sofort - sehr achtsam mit sowas um, mein Herz!
Und überleg Dir sehr gut - was Du Dir wirklich wünschst.
Denn: Es wird wahr.
Viel schneller, als mensch so denkt.

Und - wie geschruben - wenn die Wünsche nicht glasklar sind und wohl definiert bis in alle Details - kann es einen argen Bumerang geben.

Vielleicht bisher - die eindrucksvollste Erfahrung in diesem Lebem.
Und seither - bin ich sehr zurückhaltend mit vorschnellen und nicht gut reflektierten Wünschen.

Habe sogar eine Art "lange Liste"in petto - was ich mir alles nicht wünsche - noch zu erleben.
Was durchaus möglich wäre - sinnlich und(oder übersinnlich - da habe ich gar keine Zweifel -aber bitte: Wozu - um Himmels willen?

Da Geist Materie bildet - erschafft - ist auch diese Liste des "Nicht-Erschaffen-Wollens" weiter bei mir. Und - sofern ich nicht wieder übermütig werde - und da besteht wenig Gefahr aus gemachter Erfahrung einst - klappt das bestens.
Auch mit einem "Nein - danke - das nicht! Mir gereicht - was IST".

Das ist ein sehr sehr weites Feld - auf das ich mich nicht mehr wie der Narr begeben möchte.
Also Obacht - wenn Dir irgendwer was von irgendeiner "Öffnung" erzählen will!
Besonders von so einem Schmarrn wie "Herzens- und/oder Seelenöffnnug".
Bitte immer schön geschlossen bleiben - in solchem Falle.

Meine eigenen Experimente - geschahen nicht auf solche Besprechungen hin - sondern aus eigenem Übermut - und den durfte ich teuer bezahlen.
Hab´s aber übrigens - alles überlebt.
Und kann es also abhaken.
Frischauf quasi - an jedem neuen Tag.

Nochmal so blöde - will ich aber nicht sein - und mir sämtliche freifliegende  hungrige Dämonen aufladen.
Früher mal - hatte ich viel Raum und auch Kraft für sowas.
Unfaßbar eigentlich - aus jetziger Betrachtung. 
Heute - nicht mehr.

Geht also nach Hause, Ihr Rest-Arschgeigen!
Schnell.

Keine Kommentare: