Samstag, 9. Januar 2016

Der erste Eindruck ist oft - sicher!

Nicht immer - klar.
Aber - sehr oft.
Hier - der meinige zur Pegida-Demo in der verwahrlosten Kolonie heute - die übrigens in ganzer Länge bei Ruptly TV zu sehen und zu hören ist:

Erstens: Provokation war erwünscht und ersehnt - für die MSM-Schmierer - also ein Deja-Vu zu einst - wo auch schon gelogen und geschmiert wurde, was das Zeug hält! Und bis heute - wird dieser olle Pozelei-Transporter immer wieder gezeigt - als Symbol für die schlimme "Hooligan-Gewalt" einst im Molloch - macht etwa maximal 20.000 Euronen Sachschaden. Das ist aber schlimm, gell? ImVergleich zu Brandnächten der staatlich-organisiserten und von diesem bezahlten  "Antifa" ganz besonders schlimm - oh oh oh.

Zweitens - rein "soziologisch" betrachtet:
Pegida-Dresden - von vielen ja schon sehr lange als gesteuert erachtet und womöglich nicht zu unrecht -  ist eine Art Kindergarten gegen die abgegessenen und wahrlich zornigen "Wessies" heute  - die mit einer auch für mich überraschenden Vehemenz und Kraft = Energie u.a. "Merkel muß weg" skandierten.

Das ist wahrlich eine komplett andere Energie - die ich übrigens am Rhythmus festmache - als bei den von der "Ach-so-netten-Polizei" in Ossiland begleiteten Patrioten.
Könnte u.a. auch an Erfahrungswerten der Menschen hier liegen - über viele Jahrzehnte schon.

Kein Wunder - daß hier die Pozelei mal wieder Order hatte - das Ding gegen die Wand fahren zu lassen. Bestens ausgestattet übrigens - sehr viele Menschen fragen sich - wo die alle an Sylvester waren?

Keine einzige Antifa-Spukgestalt - wird je in diesem Lande - in dieser US-Kolonie - dafür mit Strafverfolgung - übrigens via Video-Überwachung - bedroht - wenn sie mal wieder massive Gewalttaten ausübt.
Oder - hast Du schon mal  via Livestream gesehen und gehört - wie die Firma Polizei denen mit dem Abbruch ihrer Veranstaltung droht - und gleich Wasserwerfer im Einsatz hat- wenn die ihre Molotow-Cocktails werfen und/oder ganze Straßen anzünden - u.v.m.?
Nein - hast Du nicht und noch  nie.
Frag Dich mal - woran das liegen könnte ?????????

Und frag Dch auch mal - wo die Pozelei denn so in der Sylvesternacht gewesen sein könnte - und die Wasserwerfeeeeeerrrrr - und das ganze Zeug halt. 

Hallloooooo ???
Komisch komisch komisch - ales.
Fast - wie der Kölner Karneval.
Und die allseits vorhandene Doppelmoral.

Nochmal anders:
Im Westen brennt der Boden bereits ganz anders - als im Osten.
Und das ist das - was ich "rein energetisch" heute verfolgt habe - nicht mittendrin, nur über einen mit Argusaugen beobachteten Live-Stream.

Die "Merkel-muß-weg" Rufe - haben den Beton in der Kolonie fast bersten lassen - in einem ganz anderen Rhythmus als er da in Dresden immer wieder geleiert wird - unter dem "Schutz der guten Polizei".

Danke danke Polizei -  heihei - da leg ich mir wohl selbst ein Ei !!!!!?
Bitte mal recherchieren - um welche Firma es sich handelt  danke. 

Und ganz am Ende - haben die da diese Hymne gesungen - in die ich im Grunde noch nie recht einstimmen konnte - weil ich sie nur so interpretiert kenne - als sei diese von Schlaftabletten und/oder schlechten und unbeherzten Gesangsschülern vorgetragen.

Heute aber - konnte ich zum allerersten Mal sehr viel Rhythmus = Herzblut drin spüren - als diese nach erneutem Demütigungs-Versuch laut angestimmt wurde - und vor allem - im richtigen Tempo.
Ebenso - wie zuvor die "Merkel-muß-weg" Rufe - die natürlich stellvertretend stehen - für die ganze System-Schergen-Truppe.

War sehr viel Pfeffer drin - und echtes Herzblut - was in Dresden ja eher wie eine Art sehr behäbige  "Folklore" anmutet.

Sorry, liebe Ossies - bei allem Respekt, den ich wahrlich für Euch habe - aber ich dachte und fühlte heute - daß hier das Feuer schon weit höher lodert.
Und das - kann eigentlich auch niemanden weiter verwundern - der die Wandlungen in NRW über die Jahrzehnte miterlebt hat. 

Der Zornespegel in den Herzen  ist hoch - und ich denke - es reicht.
Besonders mit diesen mehr als albernen Demütigungs- und Beschuldigungsversuchen.
Und mit diesem erneuten Versuch = Order der Einsatzleitung, die an Sylvester offenbar Order gab, abzutauchen  - eine legitime Demonstration in die "rechtsextreme Ecke" zu rücken.
Da - kann mensch nur noch gähnen - über die Schergen. 

Ja - der Zorn ist sehr groß hier - es bebt der Asphalt unter diesem - wenn er denn hochkommt. 
Und die widerlichen Demütigungsversuche - werden wohl nichts weiter dagegensetzen.  

Gezeichnet - mit über 50 Jahren Erfahrung = Studium in der völlig verrotteten Kolonie:
Prof. Dr. Dr. "Ich bins".

Kommentare:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Auf die Ossis hat man ja auch ein besonderes Auge. Das die bloß nicht aufmüpfig werden und über die Strenge schlagen.
Aber es freut mich nun umso mehr zu hören, dass es „im Westen“ jetzt mit Herzblut geht!!!
Super finde ich das!
Nur vermute ich, dass der Hype bald abebben wird und dann.....ist wieder alles vergessen, bis........zum nächsten Mal. Denn DAS war, so vermute ich, nur eine (leichte) Probe.
GRuß.....die Eule

Sati hat gesagt…

Ja, denke auch, das war eine Probe.
Aber ich denke - diesmal wird es nicht so schnell vergessen werden - es geht ja täglic so weiter im Land.
Und - ich bin den "Ossies" wirklich dankbar für ihre Wachsamkeit.
Möchte deren Ausdauer keinesfals schmälern - im Gegenteil.
Ich verfolge besonders die Veranstaltungen, die nicht durch die Medien gejagt werden, wie Pegida-Dresden. Und das sind viele.
Nur - Pegida-Dresden kommt mir vor, wie eine gewünschte "Beruhigungspille" der gesteuerten Art mit den immergleichen Akteuren - zu der ja auch jedesmal viele Wessies fahren und echt lange Risen dafür auf sich nehmen. Also nichts - was sich wirklich weiterentwickelt.
In Köln war die Stimmung eine andere - aber die wurden ja auch wieder bis auf´s Blut gereizt - mit sinnfreien Stops des Demozuuges schon nach wenigen Metern etc.
Ud in Duisburg stehen sie - Alleinmerkmal für NRW -seit einem Jahr, angefangen mit 30 Leuten - und heute wenigstens ein paar Hundert jeden Montag.
Schwieriges Pflaster "Wessiland" -aber Leip´zsch ist auch nicht einfacher.
Stundenlohn der Antifanten soll erhöht werden - von 25 auf 45 Euronen die Stunde .... und wer das bezahlt -ist schon aufschlußreich.
Alles wird gut,
Sati

Grey Owl Calluna hat gesagt…

....ich bin mir da nicht so sicher,.....ob wirklich alles gut wird....
Gruß,.....die Eule.