Donnerstag, 17. Dezember 2015

Treffliche Zusammenfassung, was so alles auf dem Kopf steht ....

... besser hätte ich es nicht hinbekommen. Dachte neulich noch drüber nach - mal so eine Auflistung zu erstellen - und schon ist sie da.
Die Nachbarin nennt es "Gegenteil-Prinzip" - andere "Spiegelung".
Ich saach immer: Es steht alles auf dem Kopf - und gehört wieder auf die Füße gestellt.
Hier eine Zusammenfassung von Ivo Sasek - der es ebenso benennt - und sich die Arbeit machte, mal alle Bereiche des Lebens dazu trefflich auf den Punkt gebracht aufzuführen.

(Den ganzen Vortrag gibt es hier ....)

Übrigens - der Papst sitzt manches Mal auf einem Thron mit umgedrehtem Kreuze - es steht auf dem Kopf - und kein "frommer Katholik" scheint es irgendwie zu bemerken.
Er nennt sich selbst den "Papst der Armen" - und die Schäfchen glauben ja, er sei deshalb für die Armen da. Aber - Spiegelung - er ist wohl eher dafür da, noch mehr Menschen auf dem Planeten arm zu machen. 

Böse Zungen behaupten sogar - daß Grenzzäune dafür errichtet werden - daß die Menschen nicht mehr raus kommen. Ich weiß es nicht - aber es ist natürlich auch eine Option.

Es herrscht viel Verwirrung ... soviel weiß ich wohl.

Kommentare:

Ich will......nicht mehr wie bisher hat gesagt…

da gibt es doch noch den kanzlereid.....schaden vom deutschen volk abzuwenden und seinen nutzen zu mehren.... :-)
vortrag gucke ich heute abend!
danke für den link

Sati hat gesagt…

Nun - das wird ja fleißig getan: Der Nutzen des deutschen Volkes wird kräftig gemehrt - der Satzteil ist komplett zweideutig - und sowas sollte in der "Jrusiterei" eher nicht vorkommen.
Selbst der erste Teil ist zweideutig - wenn mensch es sich mal im Hrin zerschmelzen läßt - könnte auch heißen: Schaden, den das deutsche Volk begehen könnte .... allerdings in denkbar schlechtem deutsch.
Fest steht wohl - daß es sich alles ganz anders verhält.