Dienstag, 17. November 2015

"ET 101" und : Einen Ganzjahreskater habe ich ....

... erwischt. Der läßt sich nicht abhalten von Sturm und Regen, fröhlich hinauszuschreiten in sein Revier. Und gestern hatte ich das Vergnügen, die hiesigen Katzentiere bei ihrer "Sozialkontaktpflege" zu bebachten, eine bunte Gesellschaft war´s - Rot, Schwarz und Getigert trafen sich vorm Haus.

Heute morgen dachte ich noch kurz - welchen Unsinn die Menschen sich so beibringen - und dem Mantra dann auch Folge leisten. Von wegen: "Paß auf, sonst kriegst Du nasse Haare und erkältest Dich." Der Kater kommt regelmäßig klatschnass heim - und erkältet sich auch nicht. Der hat sein eigenes Wärmeregulierungssystem, welches bestens arbeitet.

Ich bin in diesem Jahr mit dem meinem Wärmeregulierungssystem in einem Test - habe immer noch keine Socken in Verwendung und meine Füße sind wärmer denn je. Auch mein Körper friert lange nicht so leicht wie einst. Habe meist so um die 18 Grad im Himmelsgeschoß und komme damit fein zurecht - habe sogar das Fenster offen.
Schließlich war es früher mal so, daß auch die Menschen sich überwiegend im Freien aufgehalten haben. Und es konnten.  Also Wärmeregulierung wohl besser beherrschten als heute. 
Und vermutlich noch Einiges mehr .... 

Buchtip für alle, die gerne (auch über sich selbst) lachen und sich manchmal fragen, was sie eigentlich auf diesem Planeten hier tun, wie sie hierher gekommen sind - und wozu das alles: "ET 101". Die "Einsatzleitung" spricht .... mit viel Humor und auf einfach verständliche Weise .- eine heitere Erinnerung an die eigentliche Mission - besonders in chaotischen Zeiten. 

Und hier noch ein Gespräch zum Buch - übersetzt und verlegt von Dagmar .Neubronner - auf bewußt.tv
und nochmal Dagmar Neubronner zum Buch.    

Keine Kommentare: