Dienstag, 3. November 2015

Bis gestern unbekanntes, altbewährtes Hausmittel: Retterspitz

Habe ich mir eben besorgt - gibt´s nur in der Apotheke. Soll sehr gut für den Magen sein. Früher mal hatte ich einen Pferdemagen - und heute eigentlich auch noch. Aber heute liegt mir öfter mal irgendwas Schweres auf dem Magen.  Keine Übelkeit - nur Schwere.
Nun habe ich die erste Portion Retterspitz zu mir genommen und spüre bereits, wie das Elixier aufräumt im Magen.
Bist Du dort zu sauer - bringt es Dich ins Basische.
Bist Du zu basisch - geht´s Richtung sauer.
Solche Mittel sind natürlich optimal - sie gleichen immer das aus, was gerade gebraucht wird.
Und gestern hörte ich überhaupt zum ersten Male von der Existenz dieses altbewährten Elixiers.
Macht knappe 12 Euronen für eine Flasche mit 350 ml - und diese reicht ja erst mal als Kur.

Über Geschmack läßt sich bekanntlich streiten - ich fand´s weit weniger schlimm, als viele Krittler - es ist halt gute Medizin - und schmeckt auch nach solcher.

Gehört habe ich es gestern in einem Vortrag von Robert Franz - drei Teile von einem Seminar in der Schweiz hat er hochgeladen, sehr viel wertvolle Information. Ich mag ihn, den Robert Franz. Er gehört zu denen, die mit weit offener Hand alles geben und aufrichtig sind.
Nun hat er tatsächlich eine "Glaubensgemeinschaft"  gegründet - aber nicht etwa aus Glaubensmotiven heraus. Es ist nur einfach so in dieser Bananenrepublik, daß man auf diesem Wege mehr Freiräume hat. Und die "Etablierten" aus der Pharma-Kartell-Abteilung ihm derart das Leben etwas weniger zur Hölle machen können.

Also: Scheint gutes Elixier zu sein, der Retterspitz - was für ein netter Name.

In der Apotheke im Dorf - meist gehe ich in eine andere - traf ich auf eine vom fürchterlichen Clan, die arbeitet dort. Sie war - tatsächlich mal freundlich und kriegte auch den Mund auf. Und ich habe erfreut registriert, daß ich ihr nicht mehr Gram bin. Sie kann ja nichts dafür, in so einem Clan gelandet zu sein. Und ist diejenige, die sich noch am meisten distanziert hat von diesem - auch räumlich.
Tut immer gut, wenn mensch merkt - ich brauche nicht die alten Geschichten weiterführen mit den Menschen.

Keine Kommentare: