Donnerstag, 19. November 2015

Bin auf Entzug ....

... seit gestern - vom Fettstift für die Lippen.
Benutze ich schon seit vielen Jahrzehnten - und ist pure Gewohnheit.
Überall liegt so ein Teil rum - und vollautomatisch erfolgt der Zugriff darauf.
Vorgestern ging einer zur Neige und ich holte mir einen anderen, der noch woanders rumlag.
Das ist einer von denen, bei denen Du sogar schmecken kannst, daß da nix wirklich Gutes drin sein wird.
Also warf ich den mal kurzerhand weg - und dachte:
Laß es doch einfach mal sein.

Nun merke ich - den Lippen geht´s gut so.
Alles, was zu tun ist, ist etwas zu lassen:
Dieser vollautomatische Griff nach dem Teil und die Bedienung mit diesem.
Also - nur erinnern, jedesmal, wenn die Handbewegung wieder erfolgen möchte:
Ach ne - das wolltest Du ja lassen.

So einfach ist das - und gilt für Vieles.
Oft auch für vollautomatisches Denken.    

1 Kommentar:

Ich will............. hat gesagt…

oh! ich bin echt stolz auf dich!!
das ist nicht nur gut, das zeug, das ist sogar richtig schlecht.
ich habe auch noch ne story, bei mir im blog sowie ich nerv und sitzefleisch habe zu genau dem thema: suchtverhalten! mein eigenes hübsch mal beleuchten.....kommt