Donnerstag, 27. August 2015

Und hier der An-Werbefilm für die Reise nach Deutschland - in 9 Sprachen ....

So - da haben wir doch wieder ein Puzzleteilchen im Sch ....-Spiel:

Merkel-Regime wirbt mit Film in fremden Ländern für Einwanderung ins deutsche Sozialsystem

Ein Anwerbefilm vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - kursierend  in neun Sprachen.

Ich schrub ja schon mal - daß die vor Ort rekrutiert werden und ihnen dort jemand das Blaue vom Himmel versprechen muß. Wieso sollten diese vielen jungen Männer sich sonst überhaupt auf den Weg machen wollen und auf die Idee kommen, sie würden hier gleich mit Wohnung, Arbeit etc. empfangen werden? Manchen haben sie ja offenbar auch gleich ein Haus versprochen. Und viele wollen ja auch gleich mit dem Studium beginnen. 
Kein einigermaßen normal-denkender Mensch kommt doch von sich aus auf solche Phantasien.

Randbemerkung: Neuerdings sind alle Syrer - für die wurden ja kürzlich nochmal besondere Sonderregelungen erschaffen.

Der Paragraph für Hochverrat wurde übrigens vor ein paar Jahren abgeschafft - wieso wohl? 

Keine Kommentare: