Donnerstag, 13. August 2015

Eichenblätter ...

... Eichenblätter hol ich mir gleich. Ich werde sie aber einfach so essen, wie sie sind. Warmer Tee im August ist nicht so meines. Sollen gut sein für die Knochendichte. Schmecken auch ganz gut - jedenfalls kräftig, habe die schon mal gekostet.

Leck mich inne Täsch - wie weit ist die Degeneriertheit gediehen! Wem das auch nicht zusagt, der kann hier einem Unbeugsamen lauschen und was lernen.
 
Viele glotzen ja schon blöde, wenn ich mir nur Giersch oder Löwenzahn hole.
Heute nahm ich Spitzwegerich auf dem Weg mit - gegen die Juckerei vom Wespenstich. Und was passierte, als ich die Stelle einrieb mit dem feinen Blättersaft? Genau - der Jück ist weg.

In den vergangenen Jahren wurden Hunderte von besten, jahrhundertelang bewährten Heilkräutern für "gefährlich" deklariert und der Verkauf verboten, vom Markt genommen zum alleinigen Wohle einer gantomanischen Pharmaindustrie. Huflattich, den die Pferde auf der Weide fressen, wurde als gefährlich deklariert und ist in keiner Apotheke mehr zu erhalten - das ist ja nur noch lächerlich. Mit ein bischen Glück findest Du Huflattichtee noch bei einem russischen Anbieter.

In Frankreich kriegt mensch eine völlig irrsinnige Geldstrafe aufgebuckelt, wenn er Brennnesseln kultiviert oder Jauche von dieser. In Amiland gibt es zwar einerseits hochdosierte Narungsergänzungsmittel zu kaufen - aber es ist unter Strafe verboten, jemandem auch nur einen Kräutertee zu empfehlen. Und genau das - soll hier auch bald kommen.

Ich komme mir immer mehr vor wie im Kindergarten auf diesem Planeten - obwohl ich in solchem ja glücklicherweise nie kaserniert war und frei laufen durfte.

Hier der Kanal von Robert Franz. Von ihm kann mensch viel lernen in Sachen natürlicher Gesundheit, und das alles gibt er mit offenen Händen weiter.
Ich verdanke ihm unter Anderem den goldwerten Tip mit dem Vitamin D3 einst. Und noch viel mehr. Jetzt macht er auch kurze Videos zu Heilkräutern, die wir noch mühelos am Wegesrand finden können.

Und hier noch ein Hinweis zur Gärtnerei Rühlemann´s, bei der mensch Saatgut und/oder Pflanzen in Hülle und Fülle günstig bestellen kann. Die haben auch einen Videokanal, der sehr erquickt.

Keine Kommentare: