Montag, 17. August 2015

Asylwahn und Bewußtseinswandel ....

.... hier schreibt einer was zur Flutung unter dem Aspekt "Bewußtseinswandel".
Was die Menschen so alles denken .... und in den Kommentaren schreiben. Die Licht-und-Liebe-ich-bin-ein-Gutmensch-TräumerInnen erfreulicherweise rar.

Übrigens - ich bin ja nicht "stolz, Deutsche zu sein". Sowas ist ja lediglich dem Zufall der Geburt zu verdanken - und nur eine von vielen Bezeichnungen, die ich erhalten habe auf der Weltenbühne. Aber vielleicht, ganz vielleicht, können wir hier alle im schönen Land ein bischen "stolz" sein, daß die überwiegende Mehrheit friedlich ist und auch bleiben will.

Und dies: Heute morgen in den "DWN" gelesen - Frau Kanzleuse Merkel soll im "Sommer-Interview"  dies gesagt haben:

"Ich werde sicher auch ein Flüchtlingsheim einmal besuchen."

Da bin ich vor Lachen fast vom Stuhl gefallen beim Lesen. Das ist ja gar nicht mehr zu beschreiben mit Worten - alles landunter, und "Mutti" war noch nie in einem Flüchtlingsheim. Chuzpe - Ignoranz - abgrundtiefe Verachtung der Menschen fielen mir spontan ein.
Die "Sommerpause" neigt sich wohl dem Ende zu. Dann geht´s ja bald richtig rund hier ... mit der Hirnwäsche.

Abschließend noch ein lustiges Video für meine Schwestern - aus Finnland.

Also: Immer schön im Fluß bleiben - wenn´s Boot sinkt.

1 Kommentar:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

(y) (y) (y) ....für das "Video" =D