Montag, 11. Mai 2015

Da danke ich den Göttern - daß der Sohn vom Sepp Holzer ....

.... die Passion des Vaters teilt und weiterführt. Hier ein Film mit dem Sohn auf dem höchst fruchtbarem und mehr als erfreulichem Krameterhof.

Sepp Holzer ist ein erstaunliches, lebendiges Beispiel dafür, was ein Mensch in nur einem Leben alles bewirken kann. Den erforderlichen starken und ggf. auch bärbeißigen Charakter dafür hat er - zum Glück.
Ohne solchen - wär´s wohl auch kaum gegangen.

In Zeiten wie dieser - wo alles auf dem Kopf zu stehen scheint und Krieg als Frieden verkauft werden soll - wo überhaupt nur noch alles verraten und verkauft werden soll - und kaum noch jemand etwas von der lebendigen Natur versteht - reines Balsam, solche Menschen.

Keine Kommentare: