Samstag, 31. Januar 2015

zauberhaft - Zauberhaft - ZAUBERHAFT ....

.... das ist keine "Steigerungsform" in der Überschrift - aber es sind drei verschiedene Qualitäten eines Wortes - und es macht einen großen Unterschied, wie die Buchstaben gesetzt werden.
Letztere Variante in großen Lettern -  ist die künstliche, die die gewachsenen vernichten soll.

Neulich vernahm ich von einer neuen Idee aus dem Neusprech-Ministerium der EU-Dämonen:
Sie wollen demnach einführen - alles nur noch in Großbuchstaben zu schreiben.

Damit - wäre eine weitere Stufe von Sinnentfremdung und Verblödung bewirkt.

Und das die Verblödung der Menschen ganz oben auf der Agenda steht - daß kann mensch ja schon lange beobachten. Ich selbst - seit über einem halben Jahrhundert.

Immer wieder wurde und wird scheinbar nach "mehr Bildung" gerufen - tatsächlich aber echte Bildung abgebaut ("Bachelor" läßt u.a. grüßen ...) und z.B. via Medienhirnwäsche auch die einstige Bedeutung von Sprache ins geradezu Lächerliche demontiert (Ey Alter - f*** - voll cool - geil !!!! -  und weit Schlimmeres heute ... oft nur noch lächerliches, verkrüppeltes Kauderwelsch - auch der "Mulitkulti-Umerziehung" zu verdanken - die letztlich ein Angriff auf alle Muttersprachen ist).

Ich selbst bin schon ein Beispiel für die rapide Verkümmerung der einstigen, deutschen Sprache und ich bin Jahrgang 1963.  Hatte nie Schwierigkeiten mit Rechtschreibung (höchstens aufgrund von zu arger Schnelligkeit beim Tippen und Verspringen dabei  ... handschriftlich kein Thema) - aber bin schon eines dieser deutlich verkümmerten Exemplare.

Das merke ich daran - wenn ich Bücher lese von Menschen, die vielleicht ein halbes Jahrhundert vor mir geboren wurden - und die noch über eine ganz andere Ausdrucksweise verfügten und über einen Wortschatz, der bis zum heutigen Tage mehr als brutal amputiert wurde.
Und schein-ersetzt durch häßliche und oft mehr als platte, ja oft unerträgliche "Anglizismen" und/oder abstruse Durcheinanderschöpfungen von - niemand weiß genau, was.

Bei den Kindern heute - gleitet diese an sich schon traurige Gegebenheit gar noch - schon in sehr sehr jungen Jahren - in eine teils erbärmliche "Fäkalsprache" ab. Was ich da manches Mal im Fahrkasten zu hören bekam von denen, die doch eigentlich noch völlig "unschuldig" sind - dazu fiel mir oft nichts mehr ein.
Außer - zu versuchen, doch noch etwas Lichteres aus ihnen herauszukitzeln. In manchen Fällen - hoffnungslos. Wirklich - es gab da einen sehr schweren Fall - wo ich schlicht kapitulierte und feststellte - das arme Kind ist schon völlig verblödet und wird´s wohl auch bleiben.
Viele andere waren bzw. sind ganz und gar nicht blöd - sind aber auch nicht gefordert, komplett unterfordert und kaum jemand hat wohl ein Interesse daran in dieser kranken Welt - an Kindern, die das Beste aus sich selbst herausholen - können!Stattdessen werden sie noch mit harten Drogen wie Ritalin u.a. Gift vollgestopft - damit sie ihr Maul halten - was sie eben nicht tun.

Fast hypnotisch wurde da abgrundtiefer Schwachsinn herumgegrölt - von vielleicht Zehnjährigen !!! - wie "F*** doch Deine Mutter - Deine Mutter ist eine Hure - F*** Dich ins Knie - F*** F*** F*** - und: F***". Manches Mal nichts als "Ficken, Blasen, Sperma" und tiefenverblödetes Gekicher dazu. Sie können nichts dafür.
Was mich nicht davon abhielt - manchmal einen Ruf wie einen Donner hallen zu lassen - wenn´s mir zu traurig wurde. 

Neulich traf ich die entsprechende "Bande" nochmal vor der Schule - und merkte wieder mal: Sie haben auch ganz andere Sachen drauf. Sie wollten mich ein bischen ärgern (also Aufmerksamkeit) - und es ergab sich ein spontanes Wortspiel - ich warf ihnen ihren Ball als Bumerang zurück - und sie verstanden gut - lachten sich weg. Die sind nicht blöd - aber sie werden blöd gehalten.

Neben "Ficken, Blasen, Sperma" - meistens nur nocn EIN anderes Dauer-Thema: Wer hat welches Smartphone - mit zehn Lenzen.
Wer kriegt demnächst was - an Konsumgut - und wer hat das Beste.
Computerspiele der übelsten Art noch.
Und das war´s.
Jegliche Talente veröden - in der brutalen Betonwüste.
Auf ihren Smartphones - sehen sie sicher Dinge - die sie noch viele Jahre besser nicht sehen sollten.
Weil sie gar nicht reif sind.
Nicht mal "Erwachsene" sind dafür "reif".
Muß auch niemand sein - hat mit Reife ja auch nichts zu tun.

Es werden Vollidioten herangezüchtet.
Und - sie können nichts dafür.
Niemand ist da - der ihnen was Anderes zeigt.
Zumindest niemand - der sie in anderer Qualität und/oder ihren eigenen Fähigkeiten berührt, erreicht.
Natürlich sind das nicht alle Kinder - aber es sind erschreckend viele.
Und - sie sind unschuldig.

Die neu angedachte "Großschreiberitis" - soll also nun eingeführt werden, vernahm ich.
Denn: "Experten" haben festgestellt, daß man anhand der Handschrift immer noch kulturelle Unterschiede zwischen den einzelnen europäischen Völkern und der jeweiligen Herkunft ausmachen könne. Das soll nun AUSGEMERZT werden.
Alle sollen schließlich gleichgeschaltet BLÖDE sein.

Ja - es gibt einen Riesenunterschied zwischen
zauberhaft
und
Zauberhaft.

ZAUBERHAFT - die neueste Steigerung in Sachen Sprach-Verunglimpfung und -aushebelung -
sind zum Beispiel Massenrituale wie "Charlie Dingens" neulich.
Großer schwarzer ZAUBER - und Millionen von Menschen, die sich freiwillig und jubelnd in die eigene HAFT begeben. Sogar ihre eigenen Grabesschilder in die Höhe halten - aus lauter Massen-Betroffenheits-Gier.  Massen-Besoffenheits-Gier.

Jeder Einzelne dieser Massen-Hypnotisierten hätte Tag für Tag viele Gelegenheiten - allein und wirk-lich zahllose Gemetzel und Morde zu betrauern auf diesem Planeten. Aber das gibt ja nicht diesen "Kick" wie in Paris neulich - der "Stadt der Liebe". Und - wer soll auch die ganzen Schilder malen?

In den Tagesenergien 68 neulich - vernahm ich, was "Charlie" auch bedeutet. Der Herr Wagandt hat sich die Mühe gemacht, der Frage nachzugehen - und demnach bedeutet es soviel wie "Ein bischen dumm, einfältig. Nicht in der Lage - zu differenzieren." Auf englisch: Complete Fool!

Ich gratuliere hier also nochmal allen von Herzen - die ihre eigenen Grabesschildchen so hübsch artig hochgehalten haben - und dazu noch bekräftigt haben - daß sie nicht in der Lage sind - zu differenzieren. Was für ein Hochgenuß für die, die dieses weitere tief-schwarzmagische Ritual inszeniert haben!

Und selbst solche - die sich seit vielen Jahren für "Ritual-bewandert" halten - ließen vernehmen:
"Ja - ich war natürlich auch dabei. Ist doch klar."
 Übrigens - auch bei den angeordneten und bezahlten, mit Konzerten von Kabarettisten und Schlagergrößen verhübschten  "Gegendemonstrationen" waren und sind sie alle dabei - gegen die Freiheit und das Recht auf Versammlungsfreiheit für Andersdenkende - diese beherzten ent-herzten Menschen.
Bis heute - habe sie offenbar keinen Schimmer - wem sie da genau huldigen - denn sie sind ja alle "Charlie".


Das ist -
die Zauberhaft.
Klappt seit Jahrtausenden formidabel auf dem Planeten.
Und wird seit 9/11 immer weiter auf die Spitze getrieben,

zauberhaft -
ist dagegen, wenn mensch es erkennt - daß etwas ein Zauber ist.
Ob ein erbaulicher oder ein sehr fauler - ist erst mal neutral.

Tatsächlich ist alles im Leben zauberhaft.
Muß aber nicht in eine Zauberhaft münden.

Schon gar nicht in eine ZAUBERHAFT - mit großen Lettern - die offenbar wie alle anderen Lügen auf diesem Planeten - nur noch davon genährt werden kann, daß etwas Unnatürliches und Unwahres immer lauter und immer öfter gesagt wird.

Obacht mit Sprache!
Sie ist und bleibt - Gold wert.
Und sie ist das Gold - mit dem sich zaubern läßt.

Kommentare:

mundanomaniac hat gesagt…

Saubere Zwillingsarbeit - Sati

wie ich das meine?

die Eins und die Zwei

sind Mars und Venus

die Eins Spaltet und die Zwei vereinigt was getrennt ist

sie schließen einander aus

die Drei allein, die von beiden etwas in sich hat vermag ihrem Ort zugunsten aller drei im Spiel etwas zuzufügen

und ist darum der Wachhund der Einheit in der Dreiheit

die 3 ist im Tierkreis der dritte Spiegel

oben Steinbock - unter Zwillinge

oben Wort und unten Stimme

Solange Du bellst - hat es einen Grund, Sati

und wenn Du schaust - - gerne Sati würde ich als Fahrgast von Dir mal angeschaut werden mit diesem Blick, von dem Du manchmal - meistens bei Kindern und Älteren - berichtest.

MM drückt Dich

Sati hat gesagt…

Herzlichen Dank für das schöne Bild oben, Sternenbruder!
An einem 3-er Tag (kleine Manie von mir - ich ziehe immer morgens die Quersumme vom Tagesdatum - und heute ist es eine Drei, ein 3-er Tag mit Mond ...)

Außerdem - hast Du mir noch einen wertvollen Hinweis gegeben mit der Qualität der 3 - ohne es zu wissen und ohne, daß ich jetzt darüber reden könnte ... vielmehr eine wertvolle Erinnerung an etwas, was sich immer mal wieder als zartes Pflänzchen zeigte - und der von Dir beschriebenen Qualität der 3 völlig entspricht.

Oder so: Wenn Du denkst, es geht nichts mehr - kommen die Götter in Gestalt eines Sternenbruders mit einem Licht daher!
Humor haben sie ja.

Ach ja - dies noch:
Kinder und alte Menschen - sind eben beide Sinnbilder für Unschuld. Noch bzw. wieder ..
Die Vielen ziellos Umherirrenden und Gschaftlhubers dazwischen merken oft nicht allzu viel. Ausnahmen gibt´s natürlich - scho klar.

Erfreuter Gruß über Deine 3-er-Botschaft aus meinem feinen Himmelsgeschoß, Sati