Samstag, 27. Dezember 2014

"Hobbits gegen die Isengardisierung des Auenlandes" .....

... isch kann ni´mi ...... vür Laache ....
Hallelujah - danke "Ho-gida" - wird auch Zeit - daß da mal ein bischen Humor reinkommt.

Oder wie ist das?
Gucke - und lausche eben meiner erklärten "Lieblingsmahnwache" in Rostock vergangenen Montag - und da setzen die sich tatsächlich ernstlich damit auseinander - wie sie mit einer angekündigten "Ho-gida-Veranstaltung" für den 12.01.2015 umgehen wollen.

Nachdem ich mich reichlich vertieft habe in die vielen -gidas und die Schlammwerferei, in die Prognosen, in die Aburteilungen etc. drumherum - frage ich mich kurz: Äh - wat is denn jetzt "Ho-gida"? Hab ich ja noch gar nicht vernommen ...  und guhugele.

"Hobbits gegen die Isengardisierung des Auenlandes"  also ..... stehen dahinter. Köstlich!

Ich weiß gerade nicht mehr recht - wer überall - genau - wen verarschen will.
Zuvorderst mit allerübelsten Sprüchen - wie beispielswiese: Man hätte eine "Deutungshoheit" inne und einen Anspruch auf diese.
Ich weiß nur - daß offenbar nur noch jeder jeden verarschen will.

Und ich weiß - das viele es sehr sehr ernst nehmen damit - und keinen Spaß verstehen.
Haben diese aber höchstvermutlich noch nie so recht verstanden ....also echten Spaß (nicht etwa kölschen Karneval) und Humor.

Hut ab an "Ho-gida" - det is mal richtich jut gelungen.
Det wird mir noch - viel Spaß bereiten über die Tage ......

"Kögida" steht auch an - für den 05.01.2015 in der Kolonie. Las ich gestern.
Und dies: Das "Bündnis (der hiesigen lokalen Pseudo-Prominenz) namens Arsch huh - Zäng usenander" hat die - (Achtung: jetzt wieder andere -gida ....) "Bogida" verklagt, weil diese ihre Parole benutzt hätte mit dem seit 2014 überraschend verwerflichen und zutiefst schmählichem Zusatz "Wir sind das Volk".
Also - nochmal zusammenhängend der verklagenswerte Satz im Zitat:
"Arsch huh, Zäng usendander - mir sin dat Volk." So einen Satz - darf man also nicht sagen, sonst wird man verklagt.

Das war auch schon fast amüsant - ob der inhärenten Absurdität - aber dann doch nicht so richtig - denn die meinen das wirklich ernst - also so ganz richtig und wirklich ernst. Die - von "Arsch huh - Zäng usendander."

Wußte gar nicht - daß manche Narren schon ein "Patent" auf einen an sich freien und einfach nur oft geäußerten alten und bekannten Spruch der Kolonie - für sich beanspruchen wollen. Manche Narren - halten sich hier ganz offenbar für besser - als andere Narren - besonders in der Kolonie.

Hatte angedacht - am 05.01.2015 auf jeden Fall bei der Kögida zu stehen - aus zuvorderst "atmosphärischen Ersthand-Beobachtungs-Beweg-Gründen".  
So ich das schaffe - nach einem langen Arbeitstag. Es wird sich zeigen - und organisieren lassen.

Könnte durchaus - gerade in der Kolonie der Gutmenschen - sehr interessant werden - was so alles an Haßpraolen von außen kommt - und sicher werden es in der Kolonie ein paar Tausend Gutmenschen werden.
Und sicher ist es auch interessant - wer so alles von einer "Antifa" wie weichgespült durchgelassen werden wird .... um ein paar aggressive Attacken zu zündeln.

Also - ein langjähriges Bild von der Kolonie habe ich ja schon - aus einem halben Jahrhundert Erfahrung - aber mittendrin zu stehen an der "scheinbar falschen Stelle" - ist sicher nochmal ganz anders.

Danke nochmal an  die "Hobbits gegen die Isengardisierung des Auenlandes" -
welche mich eben zur mehr als berechtigten Frage an mich selbst führte:

Wozu um Himmels willen - tue ich mir sowas überhaupt noch an?
Habe ich doch schon vor vielen Jahren mit jedem -ismus und jeder - isierung - gründlich abgeschlossen !!!

Keine Kommentare: