Sonntag, 26. Oktober 2014

Nach über 50 Jahren: Die erste Demonstration in der Kolonie - die ohne politisch-korrekte Heuchelei auskam .....

.... heute - völlig an mir vorbeigegangen, da ich nicht einmal in der Gegend war - "Hooligans gegen Salafisten" - kannte ich bislang noch gar nicht. Hogesa nennt sich das .....
Hier ein noch "neutraler Mini-Eindruck" in Videoform - mit flotter Musike.

Und hier ein paar mehr Eindrücke - bevor es aggressiv geworden sein soll.
Einzelheiten - werde ich gleich noch eruieren.

Ich würde zwar sagen - die "Hools" dürfen noch viele Hausaufgaben machen, was "Hintergründe" betrifft - aber irgendwie haben sie für sich den "rechten Riecher". Den rechten - altdeutsch - bedeutet nicht zwangsläufig "rechts" .....  Und für alle Anderen:  Mal guhugeln - was der Ursprung des Wortes "Hooligan" war !

Mal ganz ernst:
Ist es nicht jammerschade - daß da seit vielen Monaten harmlose, friedliebende Menschen in über 100 Städten - ich glaube, jetzt sind es sogar an die 130 - jeden Montag von 18 Uhr an ziemlich alleine im Regen stehen - und sich niemand dazugesellt - obwohl es dort echt viel zu erfahren gibt? Und der blödeste Witz dabei ist - daß die auch noch als rechtsesoterischbraun in den Medien verknüppelt werden .....

Nun rufen ein paar "Hools-Freunde" sich via Fatzebuck zusammen - und schon rappelts im Karton - füllen sich die Plätze.

Schade - daß ich heute gar nicht in die Gegend kam - ich hätte gerne mal der Energie nachgespürt - die sich da sammelte - auf der ersten großen und scheinbar politisch-inkorrekten - und doch soviel ehrlicheren Demonstration in dieser Kolonie - seit ich denken kann.

Die Wahrheit ist wohl - Viele wären sicher gerne mitgegangen - trauen sich aber nicht - wegen dem "Dünkel" .... und freuen sich doch ganz leise "mit". Sag ich jetzt mal ....
Oder so - es kocht langsam aber sicher überall hoch - was (auch und besonders auch) hier so alles los ist.

Keine Kommentare: