Mittwoch, 20. August 2014

Schmerzfrei und entspannt im Schlaf....

.... gestern besorgte ich ein Stück Kunstrasen in Lattenrost-Größe und legte diesen unter meine Matratze, also zwischen meinen Körper und den Lattenrost - als "Isolator" zu diesem.

Gehört habe ich das her - in einem Gespräch mit dem Titel "Quo vadis Gesundheit" - wo der Heilpraktiker Jürgen Stockmann bei Michael Vogt u.a. über feinstoffliche Energien beirchtet. 

In diesem Falle von solchen, die von den Holzplanken eines Lattenrostes ausgehen und die nächtliche Regeneration des Körpers stören. Meiner hat dazu noch Metall .....
Eine einfache und wirksame Methode, diese störenden Energien "auszuschalten" sei , ein Stück Kunstrasen auf den Lattenrost zu legen, der die Übertragung auf den Körper während des Schlafes unterbricht.

Das - sprach mich sofort an, erschien mir plausibel - und ich besorgte mir gestern eine solche Unterlage für weniger als 10 Euro. 
Heute morgen wachte ich auf - mit einem neuen Rücken.
Schmerzfrei, entspannt, kein Zipperlein weit und breit .... nicht mal im Nackenbereich. Arme und Beine dito - alles "frei".

Jut - es ist womöglich etwas früh für Schlußfolgerungen .... oder?
Der kollektive Verstand - möchte ja immer gerne sowas wie "Beweise" und "belegte Langzeitstudien" (von einer "Pharma-Industrie" - haha ....)

Mir reicht gerade - völlig - das erstaunliche Sofort-Resultat dieses kostrengünstigen Experimentes.
Und meinem Körper ebenfalls.
Um kurz nach vier standen wir auf - wacher als sonst.
Bin gespannt - wie es weitergeht.

Keine Kommentare: